Standortportal „Brandenburg Business Guide“ bietet neuen Service: Ab sofort sind 15 500 Handwerksunternehmen georeferenziert dargestellt

Abgelegt unter: Allgemein |





Potsdam. Das zentrale Brandenburger Standortportal „Brandenburg Business Guide“ (BBG) weitet das Informationsangebot deutlich aus. Ab sofort sind auch die Kontaktdaten von 15.500 Handwerksunternehmen auf einer interaktiven Brandenburg-Karte abrufbar. Damit erhöht sich der Nutzwert des gemeinsamen Portals aller Wirtschaftsförderer im Land Brandenburg enorm, denn potenzielle Investoren und ansässige Unternehmen können nun gezielt nach Zulieferern suchen oder sich bei Standorterweiterungen schnell einen Überblick über Ausbaugewerke verschaffen. Für die Handwerksunternehmen im Land bietet sich damit eine neue, zusätzliche Möglichkeit zur Präsentation ihrer Leistungen.

„Für den Brandenburg Business Guide als zentrales wirtschaftsbezogenes Standortportal des Landes kommt es entscheidend auf den Nutzwert an. Dieser wird dadurch deutlich verstärkt, dass jetzt auch die Kontaktdaten von über 15.500 Handwerksbetrieben abgerufen werden können. Das hilft auf der einen Seite insbesondere den ansässigen Unternehmen auf der Suche nach Partnern. Auf der anderen Seite können sich ansiedlungsinteressierte Unternehmen so über potenzielle Zulieferer informieren. Das trägt dazu bei, die gute wirtschaftliche Entwicklung im Land zu verstetigen“, erklärte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber.

Für die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB), die das Portal für das Land betreibt, sagte ZAB-Geschäftsführer Dr. Steffen Kammradt: „Ich freue mich über die wichtige Einbindung Brandenburger Handwerksbetriebe in das Portal. Der Brandenburg Business Guide erhält mit diesen zusätzlichen Daten eine neue Qualität. Es erleichtert Unternehmen die Suche nach Partnern im Brandenburger Handwerk.“

Der Präsident des Brandenburger Handwerkskammertages, Jürgen Rose, betonte: „Für die Handwerker im Land ist es ein großer Vorteil, wenn sie nun auch über den Brandenburg Business Guide ihre Leistungsstärke darstellen können. Das bietet ihnen die gute Gelegenheit, auch von Investoren, die neu ins Land kommen, sehr schnell als Geschäftspartner wahrgenommen zu werden.“

Der BBG informiert über Branchen, Regionen, Unternehmen und Standortfaktoren im Land. Der Clou: Die Daten, Texte, Fotos und Videos sind intelligent mit den Original-Kartendaten der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) verbunden. Dadurch entsteht eine interaktive Landkarte des Wirtschaftsstandortes. Auf ihr erfahren investitionsinteressierte Unternehmen, wo sie geeignete Grundstücke, Zulieferer, Forschungspartner und nun auch Ausbaugewerke finden können. Zugleich können sie sich Schulen oder Freizeitmöglichkeiten am ausgewählten Standort anzeigen lassen. Das Kartenmaterial ermöglicht die Suche von der Ebene des Landes bis zur einzelnen Gemeinde. Insgesamt verfügt der BBG nun über weit mehr als insgesamt 100.000 Datensätze zu Unternehmen, Schulen, Universitäten und sonstigen Einrichtungen, die auf der Karte angesteuert werden können.

Das Portal ist unter www.brandenburg-business-guide.de erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de