Star-Tenor Rolando Villazón spendet 10.000 Euro an Clownorganisation ROTE NASEN (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


Mit einer Spende von 10.000 Euro unterstützt der internationale
Star-Tenor Rolando Villazón die gemeinnützige Organisation ROTE
NASEN, deren Clowns Kinderstationen, Senioreneinrichtungen und
Flüchtlinge besuchen. Den Betrag erhielt der Opernsänger in der
ARD-Quizsendung „Wer weiß denn sowas?“, in der prominente Gäste für
einen guten Zweck gegeneinander antreten. 50.000 Euro, so hoch ist
die Siegesprämie. Gewinner der Sendung war eigentlich Moderator Frank
Elstner. Einen Teil seines Gewinnes schenkte er seinem
Quizkontrahenten Rolando Villazón, der den Gewinn an die Clowns von
ROTE NASEN weitergibt.

Rolando Villazón ist offizieller ROTE NASEN Botschafter und der
Clownerie sehr verbunden, tritt er doch selbst immer wieder als Clown
„Dr. Rollo“ auf und besucht Menschen in Krankenhäusern oder
Flüchtlingsunterkünfte.

Claus Gieschen, Geschäftsführer von ROTE NASEN: „Wir danken Herrn
Villazón sehr für die Spende. Das ist eine tolle Unterstützung für
unsere Arbeit. Den ROTE NASEN Clowns gelingt es, mit Musik und
Lachen, Hoffnung überall dorthin zu bringen, wo Menschen leiden,
Schmerzen oder Angst haben. Sie schaffen es, dass verloren gegangene
Perspektiven und Lebensenergien wieder gefunden werden.“

Und Reinhard Horstkotte, künstlerischer Leiter von ROTE NASEN,
ergänzt: „Wir sind stolz und glücklich darüber, in Rolando Villazón
einen so tollen Botschafter gefunden zu haben, der weiß, welch
wichtigen gesellschaftlichen Beitrag Clowns leisten können.“

Über ROTE NASEN

Der gemeinnützige Verein ROTE NASEN sieht seine Aufgabe darin,
leidende Menschen mit der Kraft des Humors zu stärken und ihnen in
schweren Zeiten Heiterkeit und neuen Mut zu schenken. ROTE NASEN e.V.
ist Partner der internationalen Organisation RED NOSES Clowndoctors
International, die in zehn Ländern tätig ist. In Deutschland ist ROTE
NASEN seit 2003 fester Bestandteil in vielen Gesundheitseinrichtungen
und Kliniken.

Pressekontakt:
Weitere Informationen über ROTE NASEN e.V.:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Sou-Yen Kim
Mail: sou-yen.kim@rotenasen.de
Tel.: 030 / 2000 763 – 16
www.rotenasen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de