Starthilfe für Babysitter / Minijob-Zentrale bietet neuen Service in der Haushaltsjob-Börse

Abgelegt unter: Arbeit,Soziales |





Aller Anfang ist schwer – auch bei der
Kinderbetreuung. Dabei ist ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen
Eltern und Babysitter von Beginn an besonders wichtig. In der
Haushaltsjob-Börse, dem offiziellen Stellenportal der
Minijob-Zentrale, können Eltern vertrauenswürdige Babysitter finden.
Wer einen Haushaltsjob als Babysitter sucht, kann hier die
Stellenangebote durchsuchen oder selbst eine Anzeige aufgeben.

Um Babysittern den Start in den neuen Job zu erleichtern, hat die
Minijob-Zentrale in ihrer Haushaltsjob-Börse ein kostenloses
Babysitterpaket zusammengestellt. Darin sind unter anderem folgende
Informationen und Tipps enthalten: eine Checkliste mit Fragen, die
Babysitter vor Beginn des Jobs mit den Eltern klären sollten, ein
praktischer Wochenplaner zum Ausdrucken, Bastelvorlagen,
Spiele-Anleitungen und Kinderlieder sowie eine Liste der wichtigsten
Telefonnummern für den Notfall mit Platz für weitere Notizen.

Die Broschüre und die Bastelvorlagen gibt es auf der Website der
Haushaltsjob-Börse zum Download:
http://www.haushaltsjob-boerse.de/babysitterpaket

So funktioniert die Haushaltsjob-Börse

Unter www.haushaltsjob-boerse.de kann sich jede Privatperson
anmelden, einen kurzen Anzeigentext veröffentlichen und angeben, wann
und für welche Tätigkeiten sie Unterstützung sucht oder bietet. Bei
Bedarf lässt sich außerdem ein Foto einstellen. Neben der
Kinderbetreuung können sich die Anzeigen auch auf die Bereiche
Haushalt und Garten, Unterstützung für Senioren oder Betreuung von
Haustieren beziehen. Die Nutzung der Börse ist kostenlos und
funktioniert deutschlandweit.

Einfach. Informieren. Anmelden.

Die Minijob-Zentrale ist seit 2003 die zuständige Einzugs- und
Meldestelle für alle Minijobs in Deutschland, auch für diejenigen,
die in Privathaushalten ausgeübt werden. Sie bietet unter
www.minijob-zentrale.de ein umfassendes Service- und
Informationsangebot. Die Haushaltsjob-Börse ist eng an die
Minijob-Zentrale angebunden. So erfahren Arbeitgeber und Arbeitnehmer
alles über Minijobs in Privathaushalten und die Vorzüge einer
Anmeldung aus einer Hand.

Pressekontakt:
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Pressestelle
Pressesprecher: Dr. Wolfgang Buschfort
Pieperstr. 14/28
44789 Bochum

Tel.: 0234 – 304 82050
Mobil: 0172 – 106 9861
Fax: 0234 – 304 82060
Mail: presse@KBS.de
internet: http://www.kbs.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de