Steinbach: António Guterres wird Vereinte Nationen handlungsfähiger machen

Abgelegt unter: Außenhandel |





Wahl des neuen VN-Generalsekretärs

Am heutigen Donnerstag hat die Generalversammlung der Vereinten
Nationen António Guterres zum neuen VN-Generalsekretär gewählt. Dazu
erklärt die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Menschenrechte und
humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erika Steinbach:

„Die Generalversammlung der Vereinten Nationen (VN) hat heute auf
Empfehlung des VN-Sicherheitsrates den portugiesischen Politiker
António Guterres zum neuen VN-Generalsekretär gewählt. Die
CDU/CSU-Bundestagsfraktion gratuliert Antonio Guterres zu seiner Wahl
und wünscht ihm viel Erfolg in seinem zukünftigen, so wichtigen Amt.

Guterres hat im Rahmen seiner langjährigen Tätigkeit als Hoher
Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) immer den Kontakt
zum Deutschen Bundestag gepflegt und vor allem mit dem Ausschuss für
Menschenrechte und humanitäre Hilfe das Gespräch über die aktuellen
Herausforderungen durch die größte Vertriebenenkrise seit dem Zweiten
Weltkrieg gesucht. Aus dieser Arbeit in Genf kennt er die Defizite
und den Reformbedarf der Weltorganisation sehr genau. Vor allem die
Syrienkrise ist ein Sinnbild dafür, wie hilflos die VN gerade in den
vergangenen Jahren oft agiert hat und ihrer wichtigsten Aufgabe,
Stabilität und Frieden in der Welt zu mehren, nicht gerecht werden
konnte.

António Guterres hat in seiner Bewerbung für das neue Amt unter
anderem für den Abbau von Doppelstrukturen, eine bessere Koordination
zwischen humanitärer Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit und eine
Stärkung des präventiven Ansatzes plädiert. Es ist ein sehr
ermutigendes Signal, dass der VN-Sicherheitsrat die Kandidatur mit
breiter Mehrheit unterstützt hat.

Deshalb sind wir überzeugt, dass António Guterres die Vereinten
Nationen handlungsfähiger machen wird und neue Lösungsansätze für die
zentralen weltpolitischen Herausforderungen erarbeiten kann.“

Pressekontakt:
CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de