Streit um Höhe der Beamtenbesoldung: DBB Schleswig-Holstein ruft zur Demonstration vor dem Landeshaus am 24.4.2013 auf

Abgelegt unter: Arbeit |





Der DBB Schleswig-Holstein hat seine Mitglieder für
den morgigen 24.4.2013 zu einer Demonstration in Kiel aufgerufen.

Redner u.a. Ministerpräsident Torsten Albig

Der Hintergrund:

Nach dem Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst der Länder
fordert der schleswig-holsteinische Beamtenbund nach wie vor die
zeit- und inhaltsgleich Übertragung der Gehaltssteigerungen auf den
Beamtenbereich.

Der von der Landesregierung am 00.3. gemachte Vorschlag ist aus
Sicht des DBB inakzeptabel, denn das Angebot deckt aus Sicht des DBB
nicht einmal die allgemeinen Preissteigerungsraten. Ein Einlenken der
Landesregierung ist nicht ersichtlich, Versuche der Opposition, eine
Einigung herbeizuführen sind bislang gescheitert.

Um der Forderung nach einer „1:1-Übertragung“ Nachdruck zu
verleihen, wird morgen in Kiel demonstriert:

Treffpunkt von Beamten, Richtern und Staatsanwälten ist 15.30 Uhr
vor der Reventloubrücke in Kiel

Abschlusskundgebung mit Ministerpräsident Torsten Albig um ca.
16.00 Uhr.

Pressekontakt:
Christian Pagel – Landesgeschäftsführer
Muhliusstr. 65 | 24103 Kiel
Telefon 0431.675081
Mobil 0151.50497533
pagel@dbbsh.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de