Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum Dauerdruck auf die Steuerbastion Schweiz

Abgelegt unter: Außenhandel,Innenpolitik |





„Die SPD kann sich nun in ihrer Haltung, die
viele als Blockade bezeichnet hatten, bestätigt sehen. Hätte
Deutschland dem ursprünglichen Abkommen zugestimmt, wären viele
Steuersünder mit einer anonymen Ablasszahlung davongekommen – unter
ihnen auch FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß. „Uns würden viele
Steuerhinterzieher durch die Lappen gehen, wenn wir diesem Abkommen
zugestimmt hätten“, triumphiert denn auch Landesfinanzminister Nils
Schmid. In der Tat: Es ist absehbar, dass sich mit dem Kippen von
Luxemburg und Österreich der Druck auf die Schweiz weiter verstärken
wird. Möglicherweise muss sich Schäuble noch bei den Sozialdemokraten
für deren Widerstand gegen seine Pläne bedanken.“

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de