Stuttgarter Nachrichten: Soziale Netzwerke und das Arbeitsrecht

Abgelegt unter: Gewerkschaften |





Dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist,
wird manchem Arbeitnehmer erst vor Gericht bewusst. Da postet einer
ein Foto von sich beim Hausbau während er krankgeschrieben ist. Ein
anderer beleidigt den Chef im Freundeskreis auf Facebook. Vor
Gericht, das zeigen die Fälle aus dem Südwesten, gibt es keinen
Facebook-Bonus – zurecht. Verleumdungen in den sozialen Netzwerken
müssen mit dem gleichen Maß gemessen werden wie in der realen Welt.
Ein betrieblicher Internet-Knigge könnte vorbeugen. Noch besser: vor
dem Absenden einer Nachricht kurz innehalten.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de