Stuttgarter Nachrichten: Umfrage unter Türken

Abgelegt unter: Innenpolitik,Kommune |





Trennt der Islam mehr, als man wahrhaben will ?
Wenn fast jeder zweite Türkischstämmige Islamgebote für wichtiger
hält als deutsche Gesetze? Wenn die Hälfte angibt, der Islam sei
die einzig wahre Religion? Wenn die Studie unter Muslimen eine
gefährlich hohe Gewaltakzeptanz feststellt? Das alles ist eine
gefährliche Entwicklung. Denn auch bei der mangelnden Wertschätzung
spielt der Islam eine große Rolle – was gerade junge
Türkischstämmige im Gegenreflex bewegt, mehr als Eltern und
Großeltern auf ihre kulturelle Selbstbehauptung zu pochen. Die Studie
zeigt: Der Islam steht Integrationserfolgen durch bessere Bildung
und in der Arbeitswelt oft im Weg. Dem engeren Kontakt zu Deutschen
auch. Für beide Seiten gibt es noch viel zu tun, ihre religiösen
Mauern zu schleifen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Eine Antwort auf Stuttgarter Nachrichten: Umfrage unter Türken

  1. Was eh jeder weiss und nur aus Opportunitäts- und Propagandagründen nicht festgestellt werden soll muss nicht gesondert untersucht werden. Dafür bekommen die Statistiker nur eine auf den Deckel.

    Volker Reklov
    17. Juni 2016 auf 16:18
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de