Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Euro Hawk/Drohnen/de Maizière

Abgelegt unter: Allgemein |





Verteidigungsminister Thomas de Maizière nimmt
sich provozierend viel Zeit, um die Vorgänge rund um das Scheitern
des Drohnenprojektes Euro Hawk zu prüfen. Die zögerliche Aufklärung
ist nicht nachvollziehbar. Angesichts des entstandenen Schadens von
mehr als einer halben Milliarde Euro sollte er eigentlich sehr genau
wissen, warum er die hochfliegenden Pläne zum Absturz brachte. Er
sollte nicht mehrere Wochen benötigen, um seine Entscheidung zu
erklären, denn er wird sich ja wohl nicht jetzt erst einlesen müssen.

Der Minister begründet sein Zögern damit, dass er umfassend
aufklären wolle. Aber wenn dem so ist, bleibt rätselhaft, weshalb er
in seinem Ministerium zur Aufklärung ausgerechnet jene einsetzt, die
womöglich den Schlamassel mit zu verantworten haben. Ob er will oder
nicht: de Maizière erweckt so den Eindruck, zu seiner folgenschweren
Entscheidung im Nachhinein eine passende, ihn freisprechende Legende
entwickeln zu wollen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de