Thüringische Landeszeitung: Mitten ins Herz / Kommentar von Maximilian Wolf zum Terroranschlag von Istanbul

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Anschlag in Istanbul trifft mitten ins Herz.
Zwischen Hagia Sophia und der Blauen Moschee lebt die Metropole am
Bosporus. Wie kaum eine andere Stadt symbolisierte Istanbul das
friedliche Aufeinandertreffen der westlichen Welt und des nicht mehr
ganz so fernen Osten. Dieses Ideal gilt vorerst nicht mehr. Präsident
Erdogan hat die Kontrolle über die Türkei endgültig verloren. Während
in der Osttürkei bürgerkriegsähnliche Zustände herrschen, verliert
die Türkei außenpolitisch an Halt. Der Draht nach Moskau ist
gefroren, der Westen wendet sich ab. Zu verworren sind die
Machenschaften Erdogans. Finanzierte die Türkei beispielsweise den IS
und somit den Anschlag in Istanbul? Im bitteren Kampf gegen Syrien
hat sich Erdogan verspekuliert. Auf Kosten vieler Menschen. Tendenz
steigend.

Pressekontakt:
Thüringische Landeszeitung
Chef vom Dienst
Norbert Block
Telefon: 03643 206 420
Fax: 03643 206 422
cvd@tlz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de