Was deutsche Parteien vom US-Wahlkampf lernen können

Abgelegt unter: Parteien |





Robin Kiera engagierte sich 2011 im Wahlkampf eines New Yorker Demokraten. Dort lernte er das Mikrotargeting kennen. Ergänzend besuchte er die Harvard Kennedy School of Government und bekamt direkt von den Wahlkampfmanagern von Obama, Bush und weiteren hochrangigen Politikern theoretische Grundlagen vermittelt.

Der Begriff Mikrotargeting bezeichnet eine Kommunikationsstrategie, die darauf abzielt, die begrenzten Ressourcen der Öffentlichkeitsarbeit so effizient und effektiv wie möglich einzusetzen. Mikrotargeting wurde nach der erfolgreichen Anwendung beim Präsidentschaftswahlkampf von Barack Obama im Jahre 2008 weltweit bekannt.

In seinem praxisorientierten Vortrag beleuchtet Robin Kiera die (verpassten) Chancen der Parteien in einer langfristigen Wahlstrategie. Er erläutert dabei die technischen Möglichkeiten, um klar umrissene Zielgruppen bestmöglich anzusprechen.

Der Vortrag findet am 27. Mai 2013 um 19:00 Uhr im Bremer Presse-Club, Schnoor 27, 28195 Bremen statt.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist kostenlos. Getränke können vor dem Salon erworben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de