WAZ: Abstimmung mit den Füßen – Kommentar von Michael Kohlstadt zum Revier-Image

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Man braucht keine Studie, um zu erkennen, dass das
Ruhrgebiet nach wie vor ein Imageproblem hat. Die Abstimmung findet
längst mit den Füßen statt. Denn die aktuelle Renaissance der Städte
macht einen Bogen um den größten deutschen Ballungsraum.

Wachsende Bevölkerungen und in der Folge steigende
Immobilienpreise – Eckdaten zunehmender urbaner Attraktivität –
finden wir in München, Hamburg, Frankfurt und Berlin, ebenso an der
Rheinschiene. Selbst das um den Hauptstadt-Titel gebrachte Bonn
boomt. Revierstädte jubeln schon, wenn die Einwohnerzahl nicht sinkt.

All das hat vielfältige Gründe. Einer davon ist sicher die
Außendarstellung. Der vielstimmige Chor der 53 Ruhrkommunen
überfordert Zuhörer manchmal. Marketing-Forscher Holzmüller rät, ein
paar Perlen herzuzeigen, nicht gleich die ganze Schmuckschatulle.
Wenn–s hilft, sollte man es damit mal probieren.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de