WAZ: Bußgeld fürs Schwarzfahren steigt von 40 auf 60 Euro

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Wer beim Schwarzfahren in Bussen und Bahnen erwischt
wird, muss künftig mehr Strafe zahlen. Die Verkehrsministerkonferenz
der Länder hat sich am Mittwoch für eine Erhöhung der Bußgeldsätze
von heute 40 auf 60 Euro ausgesprochen. Das berichten die Zeitungen
der WAZ-Gruppe (Donnerstagausgabe). Die Erhöhung, die auch von
NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) gefordert worden war,
erfolgte danach einstimmig. So sei damit zu rechnen, dass
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) dem Ministervotum folgt.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de