WAZ: Das Drama nimmt kein Ende – Kommentar von Frank Preuß zur Loveparade

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Juristen sind in aller Regel zu pragmatisch, als
dass man ihnen Verzweiflungsakte vorhalten könnte. Aber dass die
Duisburger Staatsanwaltschaft nun plötzlich ein zweites Gutachten zum
Loveparade-Drama anfordern will, ist kaum anders zu bewerten.

Warum so spät?

Wie ungeeignet das erste Gutachten aus Großbritannien war, ist der
Öffentlichkeit augenscheinlich früher aufgefallen als den
Auftraggebern der Staatsanwaltschaft: Das Gericht, das zum Entsetzen
vieler Menschen entscheiden musste, dass es keinen Prozess auf Basis
der Expertise von Keith Still geben kann, hatte sein Misstrauensvotum
so früh gefällt, dass die Staatsanwaltschaft viel eher hätte
umschwenken müssen. Sie blieb stur, es war ein schwerer Fehler.

Ein Fünkchen Hoffnung mag bei Opfern und Hinterbliebenen nun
wieder glimmen, es wird indes wieder eine halbe Ewigkeit vergehen,
bis das Oberlandesgericht entscheidet, ob es womöglich doch noch zu
einem Prozess kommen wird. Das Drama nimmt kein Ende – es ist nur
noch beschämend.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de