WAZ: Das Trauerspiel mit Newpark – Kommentar von Tobias Blasius zur Industrieansiedlung

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Das geplante Industrieareal „Newpark“ ist ein
wirtschaftspolitischer Sehnsuchtsort des gebeutelten nördlichen
Ruhrgebiets. Seit zwei Jahrzehnten verbindet sich mit den Grünflächen
zwischen Datteln und Waltrop die Hoffnung, dass nach dem Aus für den
Bergbau produzierendes Gewerbe zurückkehrt.

Eine gesunde Skepsis gegenüber Hochglanzversprechen diverser
Projektentwickler mag zwar angebracht sein. Doch der Umgang der
Landesregierung mit der einzigen nennenswerten Ansiedlungsfläche für
Großindustrie in der Emscher-Lippe-Region grenzt an Sabotage.

Zunächst verweigerte das sonst so spendierfreudige Land eine
Bürgschaft zur Aufbereitung der Newpark-Fläche. Nun grätscht die
Landwirtschaftskammer in einen vorbereitenden Grundstücksdeal des
Kreises Recklinghausen. Die nordrhein-westfälischen Grünen machen gar
keinen Hehl mehr daraus, dass sie in direkter Nachbarschaft zum
verhassten Kohlekraftwerk Datteln IV keinen zweiten Industriekoloss
akzeptieren.

Bis auf einen tapferen Landrat ist von der SPD wenig zu hören. Wer
soll bei einem solchen Willkommens-Klima investieren? Ein
Trauerspiel.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de