WAZ: Gauck reist erstmals in die USA – Treffen mit Obama, Feier zum Einheits-Jubiliäum

Abgelegt unter: Außenhandel |





Bundespräsident Joachim Gauck wird Anfang Oktober
erstmals zu einem offiziellen Besuch in die USA reisen und dabei
aller Voraussicht nach auch mit US-Präsident Barack Obama
zusammentreffen. Wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe
(Mittwochausgaben) berichten, plant das deutsche Staatsoberhaupt rund
um die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der deutschen Einheit
einen Aufenthalt in Washington und Philadelphia. Nach Angaben aus
US-Kreisen in Washington wird der Bundespräsident voraussichtlich am
7. Oktober von Obama im Weißen Haus empfangen. Zuvor werde er an
einer Feier zum Einheits-Jubiläum teilnehmen und bei einem Besuch in
Philadelphia auch einen Vortrag an der Universität halten. Eine
offizielle Bestätigung des Bundespräsidialamts für die Reisepläne gab
es zwar auf Anfrage zunächst nicht, doch sagte eine Sprecherin, man
wolle die Pläne auch nicht dementieren. Es ist der erste Besuch eines
Bundespräsidenten in der US-Hauptstadt seit 18 Jahren.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de