Weiterbildung: Lernen nach individuellen Bedürfnissen steigert Motivation / TÜV Rheinland: Hochschul-Campus bietet Studiengänge zu Technik, IT, Gesundheit und Management

Abgelegt unter: Arbeit |





Anbieter von beruflicher Weiterbildung gibt es viele.
Das macht es Berufstätigen schwer, die mit einer Weiterbildung ihre
Karrierechancen erhöhen möchten. Mit dem Hochschul-Campus bietet TÜV
Rheinland deshalb seit 2015 ein modernes Studienkonzept, bei dem die
Grenzen zwischen beruflicher Aufstiegsfortbildung und akademischem
Studium ineinander übergehen. Leiter Michael Schmidt. „Mit
mittlerweile mehr als 10.000 Absolventen an zehn Standorten sind wir
deutschlandweit einer der bedeutendsten Anbieter berufsbegleitender
Studiengänge.“

Das Angebot ist vielfältig: Es gibt Studiengänge aus den Bereichen
Technik, IT, Gesundheit und Management, die mit einer Prüfung zum
Meister, Fachwirt, Bachelor oder Master abschließen. „Die Quote
bestandener Abschlüsse ist bei uns sehr hoch, ebenso die
Zufriedenheit unserer Teilnehmer“, so Schmidt.

Große Motivation für Fach- oder Führungskarriere

Um die geeignete Maßnahme zu finden, empfiehlt der Fachmann sich
zuallererst einige Fragen zu stellen: „Was will ich beruflich noch
erreichen? Möchte ich fachlich weiterkommen, etwa als
Industriemeister? Oder strebe ich eine künftige Tätigkeit im
mittleren oder oberen Management, beispielsweise die Leitung eines
Pflegeheims, an?“ Auch die Frage, welcher Lerntyp man ist,
entscheidet mit über den Erfolg einer beruflichen Fortbildung.

Berufsbegleitendes Studium heißt ja in der Regel, dass abends und
am Wochenende gelernt werden muss. Dafür ist die Motivation der
Teilnehmer umso höher, je mehr sie nach ihren individuellen
Bedürfnissen lernen können. Der Hochschul-Campus von TÜV Rheinland
bietet für jeden Lerntyp das passende Angebot: Von Seminaren vor Ort
über E-Learning-Module bis hin zu Kombi-Lehrgängen bestehend aus
Präsenzseminaren, Selbstlernphasen und Virtual Classrooms mit
Live-Unterricht via Internet. Finanzielle Unterstützung erhalten die
Teilnehmer beispielsweise im Rahmen des Meister-BAföGs, durch
Stipendien oder steuerliche Einsparungen.

Weitere Informationen zu Studienangeboten und Studienzentren unter
www.tuv.com/hochschul-campus bei TÜV Rheinland im Internet.

Pressekontakt:
Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:
Antje Schweitzer, Presse, Tel.: 0221/806-5597
Die aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos und
Videos erhalten Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im
Internet: www.tuv.com/presse und www.twitter.com/tuvcom_presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de