Weser-Kurier: Weser-Kurier zur Pachtpreis-Bremse:

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die Sprüche von Niedersachsens grünem Agrarminister
Christian Meyer klingen ein wenig nach sozialistischer Kampfrhetorik.
„Bauernland in Bauernhand“, lautet sein Slogan für den geplanten
Kaufpreis-Deckel und die Pachtpreis-Bremse bei landwirtschaftlichen
Flächen. Aber Recht hat der Ressortchef trotzdem. Ackerflächen und
Grünland sind einfach zu wertvoll, um sie Großinvestoren oder gar
Heuschrecken zu überlassen. Die Grundlage für die Produktion von
heimischen Lebens- und Futtermitteln kann und darf nicht Gegenstand
einer ausschließlich auf Profit ausgerichteten Spekulation sein. Hier
geht das Interesse der Allgemeinheit eindeutig vor.

Pressekontakt:
Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de