Westfalen-Blatt: das Westfalen-Blatt (Bielefeld) zur Schul-Umfrage

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Gleichgültige Eltern, lernfaule Kinder: Das ist
zum Glück nicht der Regelfall an den Schulen in Deutschland. Ein
Zusammenhang zwischen elterlichem Engagement und schulischem Erfolg
der Kinder aber lässt sich nicht bestreiten. Doch Vorsicht: Wenn 96
Prozent der Lehrer laut neuer Allensbach-Umfrage davon überzeugt
sind, dass der soziale Hintergrund des Elternhauses die Leistung von
Schulkindern beeinflusst, dann besteht die Gefahr von
Fehleinschätzungen. Es ist längst belegt, dass Kinder aus sogenannten
besseren Familien bessere Noten und überdurchschnittlich oft eine
Empfehlung für höhere Schulen erhalten. Lehrer wie Eltern beklagen
allerdings zu Recht, dass im System Schule zu wenig Raum für
individuelle Förderung bleibt. Doch selbst unter idealen Bedingungen
können Lehrer im Alleingang nicht das kompensieren, was in Familie
und Gesellschaft versäumt wurde. Notwendig ist eine
Schulsozialarbeit, die sich nicht auf die Kinder allein konzentriert,
sondern ihr Umfeld einbezieht. Das ist mühevoll und aufwendig – und
leider nicht der Regelfall an den Schulen in Deutschland.

Pressekontakt:
Westfalen-Blatt
Nachrichtenleiter
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 – 585261

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de