Westfalen-Blatt: Elmar Brok: „Camerons Rücktritt ist Trickserei“

Abgelegt unter: Allgemein |





Der CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok ist
überzeugt, dass Großbritannien beim Brexit auf Zeit spielt. „Ich
halte es für Trickserei, dass Premierminister David Cameron bis
Oktober im Amt bleiben will. Dann kommt der neue Regierungschef und
sagt vielleicht, dass er den ganzen Brexit-Vorgang erst einmal prüfen
müsse – und schon ist ein Jahr vorbei. Dann hätten wir die
Unsicherheit und die Hängepartie noch länger. Wenn der EU-Austritt
entschieden ist, dann muss man es schnell hinter sich bringen, damit
die Welt und die Märkte wissen, was los ist“, sagte Elmar Brok dem
Bielefelder WESTFALEN-BLATT(Samstagsausgabe). „Artikel 50 des
Lissabon-Vertrages gibt vor, dass die Trennungsverhandlungen nach
zwei Jahren abgeschlossen sein müssen und die Scheidung am Ende der
zwei Jahre vollzogen wird. Da sollte man zwischendurch keine anderen
Verhandlungen führen, um einen neuen Deal zu bekommen. Das würde zu
Nachahmereffekten bei anderen Ländern führen“, betonte Brok. Die EU
dürfe sich aber nicht dahingehend erpressen lassen, dass
Großbritannien Bedingungen für seinen EU-Austritt stellen kann.

Pressekontakt:
Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 – 585261

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de