Westfalenpost: Sekt oder Selters Von Klaus Theine

Abgelegt unter: Allgemein |





Es gibt Städte in unserem schönen Lande, die keine
Balkone an ihren Rathäusern besitzen, weshalb sie in Not geraten,
wenn ihnen unversehens eine Fußball-Meisterschaft ins Haus fällt. Das
ist in München anders. Dort ist, so wirkt es, der Balkon am
Marienplatz einst vorausschauend für die vielen, vielen Titelfeiern
des FC Bayern gebaut worden.

Schön waren sie, die Bilder, die von dort jetzt übermittelt
wurden: prächtig, farbig, emotional. Sie kamen uns zwar ein bisschen
bekannt vor, weil wir sie schon so oft gesehen haben, die Bayern, den
Balkon und die Ballkünstler, tatsächlich aber konnte der Klub zwei
Jahre lang keinen einzigen Titel erringen.

Um nicht Meisterschaften und Pokalsiege von Borussia Dortmund zur
Gesetzmäßigkeit werden zu lassen, investierten die Münchner im großen
Stil. Den nationalen Titel haben sie prompt überzeugend zurückgeholt.
Aber das hilft ihnen zur Stunde nicht wirklich weiter.

Denn dummerweise entscheidet diesmal nicht der Meistertitel über
den Gewinner der Fußball-Saison. Es ist das Finale der Champions
League, das die Frage nach Sekt oder Selters beantworten wird.
Verlieren die Bayern in Wembley gegen den BVB, dann ist die
Meisterschaft plötzlich sehr viel weniger wert.

Pressekontakt:
Westfalenpost
Redaktion

Telefon: 02331/9174160

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de