Zahl des Tages: Fast die Hälfte (49 Prozent) der Autofahrer sind beim Autofahren mit ungeeignetem Schuhwerk schon einmal in Gefahrensituationen geraten (FOTO)

Abgelegt unter: Umfrage |






 


Verhakt!?

Wenn das Thermometer sommerlich warme Temperaturen anzeigt, sinkt
naturgemäß die Lust an geschlossenen Schuhen. Sandalen und Flip-Flops
sind das perfekte Schuhwerk für einen Bummel durch die Stadt oder
einen Tag am Strand. Wer aber damit Auto fährt, unterschätzt die
Gefahren: Eine repräsentative forsa Umfrage im Auftrag von
CosmosDirekt hat ergeben, dass sich 25 Prozent der Autofahrer schon
einmal in der Fußmatte verhakt haben, als sie mit Sandalen, Schlappen
oder High Heels am Steuer saßen.(1) Etwa ein Viertel (24 Prozent) der
Frauen und 17 Prozent der Männer sind während der Fahrt mit
ungeeignetem Schuhwerk an den Füßen sogar vom Pedal abgerutscht. „Mit
ungeeigneten Schuhen verlieren Fahrer wertvolle Reaktionszeit oder
sind schlimmstenfalls gar nicht mehr in der Lage, zu bremsen bzw.
sich adäquat zu verhalten“, sagt CosmosDirekt-Versicherungsexperte
Frank Bärnhof. „So bringen sie nicht nur sich, sondern auch alle
anderen Verkehrsteilnehmer in Gefahr.“

(1) Repräsentative forsa-Umfrage „Schuhe beim Autofahren“ im
Auftrag von CosmosDirekt unter 2.000 deutschen Autofahrerinnen und
Autofahrern ab 18 Jahren, Mai 2015

Ergebnisse der forsa-Studie im Detail finden Sie hier:
http://www.cosmosdirekt.de/zdt-gefahrensituationen

Bei Übernahme des Originaltextes und der Grafik im Web bitten wir
um Quellenangabe:
https://www.cosmosdirekt.de/presse/veroeffentlichungen/

Wünschen Sie zusätzliche Zahlen und Daten aus der Umfrage? Oder haben
Sie Rückfragen? Dann wenden Sie sich gerne an:

Sabine Gemballa
CosmosDirekt
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0681 966-7560
E-Mail: sabine.gemballa@cosmosdirekt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de