ZDF-Redaktion „ML mona lisa“ ehrt Auma Obama / Verleihung des zehnten „Prix Courage“ in München

Abgelegt unter: Soziales |





Auma Obama, die Schwester des amerikanischen
Präsidenten wurde am Mittwochabend, 15. Oktober 2014, in München mit
dem „Prix Courage“ der ZDF-Redaktion „ML mona lisa“ und des
Unternehmens Clarins ausgezeichnet. Der Preis geht seit zehn Jahren
an Frauen, die sich besonders für Kinder und Jugendliche engagieren.
Die Höhepunkte der diesjährigen Verleihung sind am Samstag, 18.
Oktober 2014, 18.00 Uhr, im ZDF-Magazin „ML mona lisa“ zu sehen.

Auma Obama erhält die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung für
die Arbeit mit ihrer Stiftung „Sauti Kuu“ (übersetzt: „Starke
Stimmen“), die sich für kenianische Kinder und Jugendliche einsetzt.
Die Stiftungsgründerin und ihr Team holen Heranwachsende aus den
Slums von Nairobi und geben ihnen mit Bildung, Sport und
Freizeitgestaltung Hilfestellung, Perspektiven für ihr Leben zu
schaffen. „Ich fühle mich sehr geehrt, jetzt zu einer Familie von
starken Frauen zu gehören, die verstehen, dass Kinder und Jugendliche
wirklich unsere Zukunft sind. Sie zeigen in ihrer Arbeit, dass es
notwendig ist, sie zu unterstützen und zu fördern. Nur so kann unsere
Welt ein besserer Ort für alle werden“, so Auma Obama über ihren
Preis.

Sibylle Bassler, ML-Redaktionsleiterin: „Auma Obama kämpft
leidenschaftlich mit Charisma, Würde und unglaublicher Stärke für
ihre Sache. Sie ist eine der besten und fortschrittlichen
Botschafterinnen des afrikanischen Kontinents. Deshalb gebührt ihr
die Anerkennung.“

Schauspieler Friedrich von Thun hielt die Laudatio. Für den
musikalischen Rahmen sorgten Patrica Kaas, das Percussion-Duo Peter
Fleckenstein & Quirin Reichl sowie das Trio Acoustic. Viele Gäste aus
Wirtschaft, Politik und Kultur waren in die Allerheiligen-Hofkirche
in München gekommen, darunter Wolfgang Bosbach, Vorsitzender des
Innenausschusses des Deutschen Bundestages, Oberbürgermeister und
Schirmherr Dieter Reiter sowie alle bisherigen Preisträgerinnen des
„Prix Courage“.

http://twitter.com/ZDF

http://monalisa.zdf.de

Fotos sind ab Donnerstag erhältlich über ZDF Presse und
Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über
https://pressefoto.zdf.de/presse/mlmonalisa

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de