ZukunftsAgentur Brandenburg wird zur Wirtschaftsförderung Brandenburg: Aufsichtsrat gibt grünes Licht für neuen Namen der Gesellschaft

Abgelegt unter: Allgemein |





15 Jahre nach ihrer Gründung soll die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) einen neuen Namen bekommen: Wirtschaftsförderung Brandenburg. Das hat der Aufsichtsrat der ZAB beschlossen. Der neue Name wird ergänzt durch den Namenszusatz „Standort.Unternehmen.Menschen“. Die Marke wird ab Anfang 2017 eingesetzt, wenn die ZAB von ihrem bisherigen Standort in Potsdam-Babelsberg zusammen mit der ILB in die Potsdamer Innenstadt zieht.

„Der neue Name ist selbsterklärend und steht für einen selbstbewussten Auftritt innerhalb und außerhalb des Landes. Mit ‚Wirtschaftsförderung Brandenburg‘ ist ansässigen Unternehmen wie potenziellen Investoren sofort klar, dass sie die breite Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes erwarten können. Somit gibt der neue Name noch mehr Schlagkraft.“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende, Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber. „Wir werden den Umzug der Wirtschaftsförderung Brandenburg in die neue Immobilie in der Potsdamer Mitte nutzen, um die Änderung umzusetzen. Ab 2017 ist die Wirtschaftsförderung Brandenburg dann unter neuer Marke im neuen Gebäude und am neuen Standort für ihre Kunden da“, fügte der Minister hinzu. Der Umfirmierung der Gesellschaft muss nun noch die Gesellschafterversammlung am 7. Juli zustimmen.

„Der neue Name passt gut zu uns“, sagte ZAB-Geschäftsführer Dr. Steffen Kammradt. „Wir sind nicht mehr die ZukunftsAgentur des Jahres 2001. Heute bieten wir unseren Kunden viel mehr. Die Wirtschaftsförderung Brandenburg hat unter den deutschen Wirtschaftsförderungen ein einmalig breites Portfolio – von Ansiedlungen über Bestandsentwicklung, Innovationsförderung und Existenzgründung bis zur Außenwirtschaft und Energieberatung. Seit 2014 sind wir zudem die erste Wirtschaftsförderung in Deutschland, die in breitem Umfang auch Fachkräfteservices anbietet. Das ist moderne Wirtschaftsförderung 2.0. Der Namenswechsel ist deshalb ein konsequenter Schritt. Er erleichtert uns zugleich unsere tägliche Arbeit, Wir sagen konkret, wer wir sind – und wofür wir stehen. ‚Standort.Unternehmen.Menschen.‘ bringt unsere Ziele und unsere Verantwortung genau auf den Punkt. Bei uns stehen Brandenburg, seine Wirtschaft und die Menschen im Mittelpunkt“, so Kammradt weiter.

Mit der Markenentwicklung war die renommierte Marken- und Kommunikationsagentur wirDesign betraut. Die Agentur verfügt über langjährige Erfahrungen und Kompetenzen in Namensgebungs-Prozessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de