Zum ersten Mal das eea-Label „vorbildliche Energie- und Klimaschutzregion“ verliehen. Gemeindeverband Mittleres Schussental geehrt.

Abgelegt unter: Kommune |





Am 15. Juli 2015 verlieh Leonard Meyer von der Bundesgeschäftsstelle European Energy Award bei einer festlichen Veranstaltung in Weingarten das eea-Label „vorbildliche Energie- und Klimaschutzregion“ an die fünf (Ober-)Bürgermeister des Gemeindeverbands Mittleres Schussental. „Aktivwerden im Klimaschutz ist auf allen räumlichen Ebenen wichtig“ so Leonard Meyer. „Mit dem Label eea-Region gehen wir über die Zuständigkeitsbereiche einzelner Kommunen hinaus. Wir regen diese an, gemeinsam mit benachbarten Kommunen Projekte anzustoßen, die gewinnbringend in einem weiteren räumlichen Kontext umzusetzen sind. Dies stärkt die Region, entwickelt Strahlkraft über die Region hinaus und verbindet die wichtige Klimaschutzarbeit, die Kommunen auf der Umsetzungsebene leisten, mit dem Klimaschutzhandeln im größeren Maßstab.“
Dem Gemeindeverband gehören mit den Gemeinden Baienfurt, Baindt und Berg sowie den Städten Ravensburg und Weingarten fünf Kommunen an. Insgesamt leben in der Region etwa 90.000 Menschen.
Im Rahmen ihrer gemeinsamen Klimaschutzaktivitäten streben die Kommunen an, CO2-neutral zu werden. Folgende Ziele sollen bis zum Jahr 2020 erreicht und regelmäßig fortgeschrieben werden:
• 20%ige regenerative Wärmeabdeckung,
• 40%ige CO2-Einsparung gegenüber 1990,
• 50%ige regenerative Stromabdeckung durch Eigenstromabdeckung oder –bezug
im Mittleren Schussental.
Diese Ziele wurden mit konkreten interkommunalen Maßnahmen untersetzt, wovon etliche wie z.B. das gemeinsame Energie- und Klimaschutzkonzept 2050 und die Beantragung eines/r gemeinsamen Klimaschutzmanagers/in, der gemeinsame Bezug von Ökostrom und 100% regenerative Stadtwerke mittlerweile umgesetzt sind:
Die Entwicklung einer abgestimmten Radwegekonzeption, die Intensivierung der Altbausanierungstätigkeit in den Kommunen, die Einrichtung eines Qualitätsnetzes Bau (Wissenstransfer mit Handwerkern und Planern in Form von Schulungen, Seminaren und Vorträgen), klimaschonende Mindeststandards bei der Bauleitplanung und einige weitere Aktivitäten stehen bei dem Gemeindeverband Mittleres Schussental noch für die nächsten 3 Jahre auf der TODO-Liste.
Grundlage für die Anerkennung mit dem eea-Label vorbildliche Energie- und Klimaschutzregion sind eine vertiefte langjährige Zusammenarbeit im Klimaschutz und ein hohes Engagement im Rahmen des European Energy Awards (eea), dem internationalen Qualitätsmanagement- und Zertifizierungssystem für kommunalen Klimaschutz. An diesem nehmen deutschlandweit über 300 Städte, Gemeinden und Landkreise teil.
Alle 5 Kommunen des Gemeindeverbands Mittleres Schussental nehmen am European Energy Award teil, 4 davon sind zertifiziert, darunter die Stadt Ravensburg, die schon die höchste Auszeichnung European Energy Award Gold erreicht hat.
Durch gemeinsame Leitbilder und interkommunale Kooperationsprojekte können Maßnahmen effizienter umgesetzt werden, was nicht nur Zeit und Kosten spart, sondern auch zu einer höheren Lebensqualität beiträgt. Das eea-Label Energie- und Klimaschutzregion unterstützt genau diese Zusammenarbeit. Es kann darüber hinaus den einzelnen eea-Kommunen und der gesamten Region dienen, Fortschritte und Erfolge im Klimaschutz innerhalb der Region und über die Region hinaus sichtbar zu machen.
Die Bundesgeschäftsstelle European Energy Award freut sich, dem Gemeindeverband Mittleres Schussental für sein außergewöhnliches Klimaschutz-Engagement das eea-Label vorbildliche Energie- und Klimaschutzregion zu verleihen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de