Zur Hochzeit gehört die Kirche – Umfrage: Vor allem für Frauen ist die Zeremonie vor dem Altar oft zwingender Bestandteil der Eheschließung

Abgelegt unter: Umfrage |





Eine Eheschließung ohne kirchliche Trauung ist
für viele Deutsche undenkbar. Zu diesem Ergebnis kommt eine
repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals
„www.apotheken-umschau.de“. Für mehr als vier von zehn Bundesbürgern
(44,9 Prozent) gehört zu einer Heirat das Ja-Wort vor dem Altar
„unbedingt dazu“. Wobei deutlich mehr Frauen als Männer Wert auf eine
religiöse Zeremonie legen: Von den weiblichen Befragten konnten sich
51,7 Prozent eine Heirat ohne die kirchliche Trauung nicht
vorstellen, von den männlichen nur 37,9 Prozent. Eine Kirche von
innen sehen viele der Befragten ansonsten aber eher selten: Nur 8,8
Prozent besuchen regelmäßig, das heißt mindestens einmal pro Woche,
Gottesdienste. 43,4 Prozent nehmen an diesen laut eigener Aussage
„eigentlich nur“ an den hohen Festtagen im Jahr teil. Fast genauso
viele (42,4 Prozent) besuchen Kirchen oder religiöse Stätten „im
Grunde nur“, um diese zu besichtigen. Quelle: Eine repräsentative
Umfrage des Gesundheitsportals „www.apotheken-umschau.de“,
durchgeführt in persönlichen Interviews von der GfK Marktforschung
Nürnberg bei 1.097 Frauen und 1.054 Männern ab 14 Jahren. Diese
Meldung ist nur mit Quellenangabe „www.apotheken-umschau.de“ zur
Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in
dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des
jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de