Zwei Millionen Herzschläge gesucht: QVC unterstützt herzkranke Kinder mit der Charity-Aktion „Das größte Herz Deutschlands“ (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


Ausgelassen rumtoben, über den Spielplatz wirbeln, auf Bäume
klettern: Was eigentlich zu einer unbeschwerten Kindheit dazugehört,
ist für viele herzkranke Kinder nicht möglich. Ihr Alltag wird durch
die Krankheit bestimmt. Um Aufmerksamkeit für die Nöte von
herzkranken Kindern zu schaffen, ruft QVC ein ungewöhnliches
Charity-Projekt ins Leben: „Das größte Herz Deutschlands“. Pünktlich
zum „Weltherztag“ am 29. September 2016 startet die Aktions-Website
QVC-Herz.de, auf der virtuell zwei Millionen Herzschläge gesammelt
werden sollen. Wird die Anzahl gemeinsam erreicht, spendet QVC 50.000
Euro an den Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. (BVHK) in Aachen,
der sich seit über 20 Jahren für das Wohl von betroffenen Kindern
einsetzt. Mitspielen kann jeder!

Virtuelle Herzklicks für reale Unterstützung

Im Mittelpunkt der Aktion stehen das Spielerische, die
Gemeinschaft und der gute Zweck: Bis zum 1. Dezember 2016 ist ganz
Deutschland aufgerufen, virtuell Herzschläge über zwei
Spiel-Varianten zu sammeln: durch das Tippen auf ein Herz auf dem
Touchscreen eines Smartphones oder Tablets beziehungsweise mit der
Maus am PC innerhalb von 20 Sekunden oder durch die Aktivierung des
sich bewegenden Herzbarometers.

Gemeinsames Engagement für eine gemeinsame Herzenssache

Für QVC ist die Aktion eine Herzensangelegenheit. „Wir feiern in
diesem Jahr unser 20-jähriges Unternehmensjubiläum in Deutschland.
Genauso lange engagieren wir uns auch für soziale Projekte. Die
Arbeit des BVHK für herzkranke Kinder hat uns sehr beeindruckt“, so
Susanne Mueller, Unternehmenssprecherin von QVC. Sie freut sich auf
viele Teilnehmer und millionenfache Klicks: „Unsere Aktion verbindet
die Freude am Spielen mit dem guten Zweck. Wir wollen über diesen
Ansatz sowie mit der tatkräftigen Unterstützung des Frauenmagazins
,freundin– eine größtmögliche Aufmerksamkeit für herzkranke Kinder
schaffen.“

Finanziert wird die Arbeit des BVHK, der 1993 von betroffenen
Eltern gegründet wurde, durch Spenden. „Herzfehler gehören zu den
häufigsten angeborenen Fehlbildungen in Deutschland. Für die Sorgen
und Nöte der Familien sind wir die erste Anlaufstelle. Daher ist die
Aktion, die QVC ins Leben gerufen hat, für unsere Arbeit enorm
wertvoll“, so Hermine Nock, Geschäftsführerin des BVHK. Für zwei
Millionen erspielte Herzklicks und das Spendengeld sieht sie viele
Einsatzmöglichkeiten: „Wir können beispielsweise mit unserem
Pilotprojekt ,Mut-Mach-Pakete– weitermachen und bis zu 1.000 vor
einer Herzoperation stehenden Kindern die Pakete mit der Puppe Erwin
schenken. Auch könnte die kindgerechte Aufklärungs-Website
herzklick.de ausgebaut oder 100 Kindern eine einwöchige Reiterwoche
ermöglicht werden.“

Pressekontakt:
QVC Handel LLC & Co. KG
Susanne Mueller
Tel.: 0211/30 07-5129
Susanne_Mueller@QVC.com

Original-Content von: QVC Deutschland Inc. & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de