START » 2012 » Februar

Rheinische Post: Kommentar: Nordkoreas Signal

Der erste selbstständige außenpolitische
Schritt des neuen starken Mannes in Nordkorea ist eine angenehme
Überraschung. In nach alter Manier streng geheimen Verhandlungen mit
dem Erzfeind Amerika hat Kim Jong Un weitgehende Zugeständnisse bei
der Überwachung seines Nuklearprogramms gemacht, ja er hat sogar die
Einstellung aller Bomben- und Raketentests angeboten. Mit zwei
unterirdischen Explosionen, bei denen 2006 und 2009 eher schwache
atomare Sprengsätze g

Europa droht in ein neues Zeitalter der
Ost-West-Konfrontation abzugleiten. Der diplomatische Krieg zwischen
der EU und dem weißrussischen Diktator Alexander Lukaschenko ist
dafür nur das letzte und sichtbarste, aber keineswegs das einzige
Anzeichen. Auch in den Beziehungen zur Ukraine setzt Brüssel zu Recht
auf Abgrenzung. Denn in Kiew hat Präsident Viktor Janukowitsch ein
System installiert, das kaum weniger verbrecherische Züge trägt als
Lukaschenkos Stein

Weiterlesen …

Kein Ruhekissen

Gründlich nach Gefahrenstellen gesucht und nichts gefunden – fast
schon entschuldigend klingt diese Erklärung der Bundesagentur für die
anhaltend positiven Daten vom Arbeitsmarkt. In großen Teilen Europas
herrscht Krisenstimmung und in manchen Regionen sogar
Perspektivlosigkeit für die junge Generation. In Deutschland dagegen
ist immer mehr vom Fachkräftemangel die Rede.

Auch an diesem krassen Unterschied zeigt sich, dass die deutsche
W

Weiterlesen …

Die EZB, die Flut und der Tsunami

Eine Geldflut ergießt sich über Europa. Griechenland erhält neue
Hilfen von 130 Milliarden Euro; und die Europäische Zentralbank
vergibt eine weitere halbe Billion Euro Billigkredite an die Banken.
Noch nie wurde in der Euro-Zone in so kurzer Zeit derart viel Geld
verteilt. Aber so notwendig die Maßnahmen ob der Schuldenkrise und
möglicher Kreditklemmen erscheinen mögen – langfristig sind sie
riskant.

Zwar ist e

Weiterlesen …

Ohne Neid debattieren

Gut, dass die Debatte um Christian Wulffs Anspruch auf Ehrensold
bald ein Ende findet. Und dass die Entscheidung in der Übergangszeit
ohne Bundespräsident gefallen ist. So muss nicht Joachim Gauck über
die heikle Frage der Versorgungsbezüge seines Vorgängers entscheiden.
Zwar werden jetzt viele, die nach Wulffs Rücktritt noch einmal
nachtreten wollen, dies gerne tun. Mit dem Hinweis darauf, dass der
52-Jährige künftig auf Kos

Weiterlesen …

Aus der Diskussion um den Ehrensold darf keine
Neiddebatte werden. Sicher: Die Altersbezüge, die Christian Wulff
nach 20 Amtsmonaten bekommt, stehen in einem krassen Missverhältnis
zu der bisweilen schmalen Rente, die Hunderttausende Deutsche nach
einem langen Arbeitsleben erwarten dürfen. Doch der Vergleich ist
nicht zulässig: Das eine ist ein Ehrensold, das andere eben eine
Rente.

Die Debatte um Wulff war lange genug weitgehend von Emotionen
bestimmt. Nun schadet

Weiterlesen …

7.05 Uhr, Arndt Geiwitz, Insolvenzverwalter
Schlecker, Thema: Schlecker-Insolvenz

7.40 Uhr und 8.05 Uhr, Beate Klarsfeld,
Bundespräsidenten-Kandidatin der Linken, Thema: Berliner Frühstück
mit Werner Sonne

8.09 Uhr, Frank Bsirske, Vorsitzender der Gewerkschaft ver.di,
Thema: Tarifverhandlungen

Pressekontakt:
WDR Presse und Information, Kristina Bausch, Tel. 0221-220-7121
Agentur Ulrike Boldt, Tel. 02150 – 20 65 62

Weiterlesen …

Mit diesem Paukenschlag hatten selbst Insider
der Szene nicht gerechnet. 11.750 Beschäftigte der Drogeriemarktkette
Schlecker werden ihre Arbeitsplätze verlieren, 2.400 Filialen stehen
vor dem Aus. Schlecker-Finanzchef Sami Sagur nahm angesichts dieser
Perspektive den aus der Atomtechnik bekannten Ausdruck "GAU" (größter
anzunehmender Unfall) in den Mund. Ein GAU ist dies vor allem für die
betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie leben in naher
Zu

Weiterlesen …

Berlin / Llucmajor, 29.02.2012. Mobilität ist für die anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen der Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH ein zentraler Punkt. Die Werkstatt bietet jedem Beschäftigten eine Teilnahme am Arbeitsleben und dem Leben in der Gemeinschaft. Eine Sponsoringbeteiligung der style for mobile GmbH am neuen Fahrzeug der Werkstatt durch die firmeneigene Webplattform handytaschenfinder.de ist daher im Rahmen der sozialen Verantwortung des Unternehmens selbst

Weiterlesen …

Wenn ein Kind viel zu früh den Mutterleib
verlässt, kann es sich kaum gegen Krankheitserreger wehren. Deshalb
gehört der Tod leider zum ständigen Begleiter auf Frühchenstationen.
Was aber in Bremen passiert ist, geht über das traurige Normalmaß
hinaus. Offenbar jahrelang konnte sich dort ein gefährlicher Keim
breitmachen, ohne dass bei den Verantwortlichen frühzeitig die
Alarmglocken geschrillt hätten. Erst nach drei Todesfällen inner

Weiterlesen …
Page 1 of 233123Next ›Last »


Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de