START » 2014 » Mai (Page 3)

Der Spott war groß, als Ursula von der Leyen vor
wenigen Monaten mit ersten Plänen für mehr Familienfreundlichkeit in
der Bundeswehr aus der Deckung kam. In einer Satire-Show wurden die
Kuriositäten einer "Montessorie-Kaserne" durchgespielt, und der Witz
ging um, militärische Konflikte müssten spätestens am Nachmittag
beendet sein, weil sich der deutsche Soldat als Teilzeitjobber dann
um Frau und Kind zu kümmern habe. Auch von der Leyens n

Weiterlesen …

Im Machtkampf zwischen Clemens Tönnies und
seinem Neffen Robert steht es 0:1. Der Kläger hat der Position jenes
Mannes, der seit 20 Jahren das Gesicht des größten deutschen
Fleischkonzerns ist, einen herben Schlag versetzt. Doch endgültig
entschieden ist noch nichts. Die Richter haben sich erkennbar größte
Mühe gegeben, Licht in das Dunkel um das umstrittene Doppelstimmrecht
zu bringen. Beobachter gehen daher davon aus, dass das
Landgerichts-Urteil

Weiterlesen …

Man kann stolz sein auf dieses vereinigte Europa
der 28 Nationalstaaten. Oder besser: Man kann stolz sein auf die
Bürger, also Wähler in diesen 28 Staaten. Sie haben ein Parlament
gewählt, das die Idee der europäischen Einigung repräsentiert. Das
ist mehr, als man nach den schwierigen Jahren von Finanz- und
Wirtschaftskrise und den Wirkungen der Sparpolitik erwarten durfte.
Man darf auch stolz sein aufs Parlament. In atemberaubender
Geschwindigkeit haben sich die d

Weiterlesen …

Wird ein Termin beim Arzt verschwitzt, soll das
künftig Folgen haben – allerdings sehr kuriose. So will es der
Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery, der das
Problem diagnostiziert hat. Um die Krankheitssymptome wie hohe Kosten
und proppenvolle Wartezimmer zu bekämpfen, hat der Mediziner bereits
das passende Mittel parat: Sanktionen. Die Krankenkassen sollen
zahlen, auch wenn der Patient nicht kommt. Montgomerys Wundermittel
entpuppt als eine bittere

Weiterlesen …

Was ist das für eine »Ehre«, mit der in Pakistan
der Mord an einer Schwangeren gerechtfertigt wird? Was ist das für
eine Moral, die eine Hochzeit aus Liebe mit dem Tod bestraft? Was ist
das für ein Vater, der selbst den Stein gegen seine 25-jährige
Tochter schleudert? Was sind das für Brüder, die ihre Schwester
umbringen statt den Tätern in den Arm zu fallen? Was ist das für eine
Dorfgemeinschaft, die aufhetzt statt zu beschwichtigen? Was is

Weiterlesen …

»Wahlbetrug« ist kein schönes Wort, sondern ein
sehr schwerwiegender Vorwurf. Erst recht unter politischen Freunden.
Wenn es der renommierte Bielefelder CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok
trotzdem für nötig hält, alle EVP-Regierungschefs samt »seiner«
Kanzlerin öffentlich vor Wahlbetrug zu warnen, weiß man, was die
Stunde geschlagen hat. Im Streit um die Benennung des neuen
EU-Kommissionspräsidenten geht es um weit mehr als um eine

Weiterlesen …

In Europa hat alles seinen Preis: Es war
richtig und überfällig, dass sich Merkel nun klar öffentlich für
Jean-Claude Juncker als Kommissionspräsident ausgesprochen hat. Sie
hätte Europa nicht länger im Zweifel darüber lassen dürfen, dass
einer der beiden Männer, die 400 Millionen Europäern im Wahlkampf als
mögliche Kommissionspräsidenten angepriesen wurden, es auch werden
soll. Der Schaden wäre immens gewesen. Denn mit d

Weiterlesen …

Endlich scheint der gesetzliche Hebel im Kampf
gegen die Rockerkriminalität gefunden zu sein, nach dem die Polizei
seit Jahren gesucht hat: Die Berliner Justiz hat als erstes
Bundesland überhaupt allen Motorrad-Rockern der Hells Angels
verboten, ihre berüchtigten Abzeichen in der Öffentlichkeit zu tragen
und ihre Vereinssitze damit zu zieren. Das kommt einem generellen
Clubverbot gleich. Die anderen Bundesländer müssen nun nachziehen –
besonders NRW. In keinem

Weiterlesen …

Das Bildungs- und Teilhabepaket stand von
Anfang an unter keinem guten Stern. Gedacht war es für die 2,5
Millionen Kinder von Langzeitarbeitslosen, Geringverdienern und
Wohngeldempfängern. Doch zunächst hing es monatelang im
Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern fest und konnte dann erst
mit dreimonatiger Verzögerung zum 1. April 2011 in Kraft treten. Noch
dazu waren die Antragsformulare teilweise so schwammig und
missverständlich formuliert, dass viele E

Weiterlesen …

Der Spott war groß, als Ursula von der Leyen
vor wenigen Monaten mit ersten Plänen für mehr Familienfreundlichkeit
in der Bundeswehr aus der Deckung kam. In einer Satire-Show wurden
die Kuriositäten einer "Montessori-Kaserne" durchgespielt. Und es
ging der Witz um, militärische Konflikte müssten spätestens am
Nachmittag beendet sein, weil sich der deutsche Soldat als
Teilzeitjobber dann um Frau und Kind zu kümmern habe. Auch von der
Leyens

Weiterlesen …
Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de