Deutscher Engagementpreis 2019 – Wählen Sie online Ihren Favoriten für den Publikumspreis! (AUDIO)

Abgelegt unter: Soziales |





Anmoderationsvorschlag:

Aushelfen im Altenheim in der Nachbarschaft, am Wochenende in der
Kita neue Möbel aufbauen oder Geflüchteten nach Feierabend
Sprachunterricht geben. Es gibt noch viel mehr Beispiele für das
ehrenamtliche Engagement von rund 30 Millionen Deutschen. Der
Dachpreis für Engagement, der Deutsche Engagementpreis, zeichnet
diesen Einsatz aus. Initiiert wurde der Preiswettbewerb vom Bündnis
für Gemeinnützigkeit, einem Zusammenschluss von großen Dachverbänden
und unabhängigen Organisationen der Zivilgesellschaft, z.B. dem
Deutschen Olympischen Sportbund oder den Wohlfahrtsverbänden. Heute
(12.09.) startet die Online-Abstimmung für den Publikumspreis. Wer
nominiert ist und wie Sie für Ihren Favoriten abstimmen können, weiß
Oliver Heinze.

Sprecher: Rund 700 verschiedene Preise für freiwilliges Engagement
gibt es allein in Deutschland und der Deutsche Engagementpreis ist
der Dachpreis, mit dem Personen, Gruppen sowie Einrichtungen für
ihren ehrenamtlichen Einsatz gewürdigt werden, so Leiterin Ulla Kux.

O-Ton 1 (Ulla Kux, 27 Sek.): „Nominiert ist, wer in diesem
Wettbewerbsjahr schon einen anderen Engagementpreis in Deutschland
gewonnen hat. Und in diesem Jahr haben wir die große Zahl von
bundesweit 617 nominierten Personen und Projekten im Rennen. Daraus
kürt dann eine Fachjury die Preisträgerinnen und Preisträger in
verschiedenen Kategorien, die es gibt. Und darüber hinaus gibt es
noch eine öffentliche Online-Abstimmung über den Publikumspreis, bei
der jeder einzelne Bürger gerne mitentscheiden kann.“

Sprecher: Ab sofort kann jeder bis zum 24. Oktober im Internet für
seinen Favoriten beim Publikumspreis abstimmen – unter
www.deutscher-engagementpreis.de. In diesem Jahr steht wieder das
Engagement für Kinder und Jugendliche im Vordergrund.

O-Ton 2 (Ulla Kux, 33 Sek.): „Zum Beispiel Stadtführungen von
ehemals Obdachlosen, die jungen Menschen aus ihrer Sicht ihre Stadt
zeigen, junge Klimaforscher oder Menschen, die Musik in
Kinderkliniken veranstalten. Und darüber hinaus gibt es weiter
starkes Engagement im sozialen Bereich für Bildung oder für
Solidarität mit Geflüchteten. Aber andere Nominierte entwickeln auch
Apps für Menschen im ländlichen Raum oder sie kämpfen gerichtlich für
Grund- und Menschenrechte und andere nutzen die verbindende Kraft von
Kunst und Kultur, um Begegnungen zwischen Alt und Jung zu ermöglichen
oder anderen Menschen, die in unterschiedlichen Lebenssituationen
sind.“

Sprecher: Der Sieger des Online-Votings darf sich über 10.000 Euro
freuen – die ersten 50 Plätze gewinnen die Teilnahme an einer
Weiterbildung für Engagierte in Berlin. Der Gewinner des
Publikumspreises wird aber erst am 5. Dezember zur Preisverleihung
bekannt gegeben. Beim Online-Voting mitmachen kann übrigens jeder.

O-Ton 3 (Ulla Kux, 21 Sek.): „Dazu geht man einfach auf unsere
Website unter www.deutscher-engagementpreis.de. Da findet man alle
Kandidaten und Kandidatinnen. Und man hat natürlich eine Möglichkeit,
damit sein Lieblingsprojekt nach vorne zu bringen – aber es ist auch
eine Wertschätzung für die Engagierten, die gewürdigt werden in dem,
was sie tun auch von Menschen, die sie vielleicht gar nicht kennen.“

Sprecher: Wenn Sie nicht nur abstimmen, sondern sich auch selbst
engagieren möchten, können Sie sich an eine der rund 500
Freiwilligenagenturen wenden, direkt bei einer gemeinnützigen
Organisation nachfragen oder sich auf der Website des Deutschen
Engagementpreises informieren.

Abmoderationsvorschlag:

Unter www.deutscher-engagementpreis.de können Sie ab sofort
(12.09.) online mit darüber abstimmen können, wer in diesem Jahr den
Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises erhalten soll. Hier
finden Sie natürlich auch alle Infos zum Preis selbst und auch zu den
Kandidaten.

Pressekontakt:
Markus Winkler
Pressereferent
Deutscher Engagementpreis c/o Bundesverband Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93 | 10117 Berlin
Telefon (030) 89 79 47-64
markus.winkler@stiftungen.org

Original-Content von: Bundesverband Deutscher Stiftungen, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de