Die Durst-Löscher aus Aachen

Abgelegt unter: Soziales |





52078
 

Der eingetragene und gemeinnützige Verein hat gestern wieder Mineralwasser und isotonische Getränke an die notleidende Bevölkerung auf den Straßen der Stadt Aachen verteilt.

Der Verein verteilt pro Woche zwischen 60 und 80 Liter Mineralwasser zzgl. im Wechsel mit isotonischen Getränken und gekühltem Tee. Dazu gibt es Snacks und regelmäßig Hygieneartikel sowie Sommerbekleidung.

Dies macht der Verein seit seiner Notschlafstelle im Februar d.J. als er in der schlimmsten Kälteperiode der letzten Jahren mit Unterstützung der Firma Thüllen und der Bundeswehr 40 Menschen vor dem Erfrieren rettete.

Selbst die Aachener Polizei lobte die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Verein eigens in einer Pressemeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/3877637

Derzeit werden Fahrer für die abendliche Tour in Aachen gesucht. Angefahren werden die Örtlichkeiten Parkhaus Büchel, City Passage, Kaiserplatz, Bahnhof Rothe Erde.

Interessierte melden sich bitte unter euregio-aachen-hilft@t-online.de

Bereits ab 2, Euro können Sie einen Menschen pro Tag vor dem Dehydrieren bewahren.

https://www.betterplace.org/de/projects/59071-obdach-und-wohnungslosenhilfe-in-aachen-stadt-und-stadteregion

Betterplace.org ist die größte europäische Spendenplattform. Nur geprüfte Vereine, die die gesetzlichen Rahmenbedingungen erfüllen, werden dort aufgenommen. Die Plattform bestätigt automatisch die Spende und erstellt automatisch am Ende des Jahres eine Spendenbescheinigung.

Bezahlt werden kann ganz einfach mit:

PayPal

Bankeinzug

Kreditkarte

paydirekt

Überweisung

Günter Kreutz

1. Vorsitzender

Euregio-Aachen-hilft e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de