Gauland: CSU Innenminister Herrmann hat recht

Abgelegt unter: Allgemein |





Zu den Äußerungen von CSU-Innenminister Herrmann,
wer sich in Seenot bringe, müsse zurück nach Afrika gebracht werden,
erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland:

„Herrmann hat vollkommen recht: Menschen, die sich bewusst in
Seenot bringen, müssen ohne Umwege dorthin zurückgebracht werden, von
wo aus sie in See stachen. Es darf keine Routine geben, diese
Menschen automatisch nach Europa zu holen. Dafür gibt es auch keinen
vernünftigen Grund.

Diese Menschen missbrauchen bewusst das internationale Seerecht
für ihr persönliches Fortkommen. Das muss unterbunden werden. Sie
nach Europa zu holen, fördert diesen Missbrauch. Es ist
unverantwortlich, da es weitere Menschen animiert, sich in Seenot zu
begeben.

Es müssen hierfür Rückkehrzentren in Nordafrika aufgebaut werden,
wohin diese Menschen gebracht werden können. Auch hier hat Herrmann
recht. Allerdings muss die CSU ihre vernünftigen Ideen nicht nur zu
Wahlkampfzeiten fordern, sondern auch endlich in Berlin durchsetzen.“

Pressekontakt:
Christian Lüth
Pressesprecher
der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag
Tel.: 030 22757225

Original-Content von: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de