(Korrektur: Berliner Abgeordnetenhaus wird Ganztagsparlament)

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Bitte beachten Sie die Korrektur des ersten
Absatzes. Der rbb erfuhr es am Donnerstag. Es folgt der korrigierte
Text:

Aus dem Berliner Abgeordnetenhaus soll ein Ganztagsparlament
werden. Das erfuhr der rbb am Donnerstag aus Parlamentskreisen.

Durch die Reform soll die Zahl der Abgeordneten gleich bleiben,
sie wären aber Vollzeit beschäftigt. Damit stiegen dann auch die
Kosten für das Berliner Abgeordnetenhaus. Aktuell bekommt ein
Abgeordneter 3.840 Euro Entschädigung. Die soll dem Vernehmen nach
auf rund 6.500 Euro steigen.

Als Grund für die Reform wird die Menge der Arbeit genannt. Die
sei in den begrenzten Sitzungszeiten nicht abzuarbeiten.

Seit Jahrzehnten wurde immer wieder darüber diskutiert, das
Abgeordnetenhaus zu einem Ganztagsparlament zu machen. Bisher gab es
dafür aber keine Mehrheit. Jetzt haben sich SPD, Grüne, Linke, CDU
und FDP dem Vernehmen nach geeinigt.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg
rbb 88.8
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-34 210
Fax: +49 (0)30 979 93-34 219

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de