Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt Soziales/Gesundheit Sachsen-Anhalts Lehrer sind immer länger krank

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Halle. Die Lehrer in Sachsen-Anhalts Schulen häufen
immer mehr Fehltage durch Krankmeldungen auf. Das belegen Zahlen der
Barmer Ersatzkasse, die der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen
Zeitung (Montagausgabe) vorliegen. Demnach meldeten sich im
vergangenen Jahr die dort versicherten Lehrer im Schnitt 24,5 Tage
krank – das sind fast fünf Arbeitswochen. Drei Jahre zuvor waren es
noch 20,6 Tage. Bei den Ursachen liegen Erkrankungen der Psyche
mittlerweile auf Platz eins. Damit nähern sich die Zahlen der Lehrer
jenen Berufsgruppen mit den härtesten Gesundheitsbelastungen an. An
der Spitze der Fehltage stehen laut Barmer-Gesundheitsreport
Busfahrer (34,9 Tage), Zusteller (34,6 Tage) und Altenpfleger (31,3
Tage). Zum Vergleich: Softwareentwickler bleiben nur 7,7 Tage krank
zu Hause.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de