Mitteldeutsche Zeitung: zu Bloomberg und US-Wahlkampf

Abgelegt unter: Allgemein |





Bloombergs Auftritt ist ein Alarmsignal. Zwar hat sich mit dem
moderaten Ex-Vizepräsident Joe Biden, der linken Senatorin Elizabeth Warren und
dem noch linkeren Senator Bernie Sanders ein solides Spitzentrio herausgeformt.
Doch viele Demokraten zweifeln, ob das Trio Donald Trump schlagen kann. Offenbar
hält Bloomberg die Defizite der Demokraten inzwischen für dramatisch. Ob der
77-jährige Multi-Milliardär die Parteibasis tatsächlich für sich begeistern
könnte, steht auf einem anderen Blatt.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de