Mitteldeutsche Zeitung: zu Doha

Abgelegt unter: Allgemein |





Mit diesem Desaster von Doha haben die
Verbandsbosse, geleitet von finanziellem Eigeninteresse, ihrem Sport
großen Schaden zugefügt. Die Leichtathletik hat ohnehin ein
Nachwuchsproblem, nun gingen Bilder von Sportlern in Rollstühlen und
von leeren Rängen um die Welt. Viel mehr negative Eigenwerbung geht
nicht. Daran konnte auch das sportlich hohe Niveau der Titelkämpfe
wenig ändern. Aber auch Katar dürfte von dieser WM kaum profitiert
haben. Das reichste Land der Erde will mit der Ausrichtung von
allerhand Sportereignissen eigentlich sein Image aufbessern, so
Touristen ins Land locken. Die Tage von Doha dürften genau das
Gegenteil bewirkt haben.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de