Mitteldeutsche Zeitung: zu Seehofer

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Nun ist Seehofer nicht über Nacht zum
Flüchtlingsfreund geworden. Er plädiert nicht dafür, alle Türen zu
öffnen. Er hat aber offenbar erkannt, dass das Flüchtlingsproblem
nicht national, sondern nur europäisch zu lösen ist. Er hat ferner
erkannt, dass sich mit der neuen italienischen Regierung ein Fenster
der Gelegenheit auftut und es besser ist, wenn zunächst einige
EU-Staaten voran gehen, statt auf eine momentan und wohl noch für
längere Zeit illusorische Einigung aller 28 EU-Staaten zu warten.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de