Mitteldeutsche Zeitung: zu Trump

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Seit dem Bekanntwerden seines Versuchs, den
ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyi zu einer Intrige gegen
den demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden zu nötigen,
wirkt Trump angespannt und nervös. Vor den Vereinten Nationen las er
uninspiriert eine matte Rede vor. Bei der Pressekonferenz am Tag
darauf kreiste er düster immer wieder um das Ukraine-Thema. Seinen
Ausstoß an wilden Tweets hat er vervielfacht, und das Weiße Haus
agiert wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de