Mustergültig in die Zukunft / Collonil erhält Siegel vom Deutschen Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie (FOTO)

Abgelegt unter: Soziales |






 


Das Berliner Familienunternehmen Collonil ist vom Deutschen
Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie mit dem Prüfsiegel
„Gesicherte Nachhaltigkeit“ in den Kategorien „Umwelt“, „Soziales“
und „Ökonomie“ ausgezeichnet worden.

Bei Collonil begann die Zukunft schon immer ein bisschen früher.
Seit 110 Jahren gelingt es der Traditionsmarke Trends zu setzen – wie
mit „Carbon Pro“, der ersten sprühbaren Membran zum Schutz von Leder
und Textilien. Der Innovationsgeist zieht sich wie ein roter Faden
durch das Unternehmen.

„Wir wollten wissen, wo wir stehen und uns den strengen
Anforderungen des international renommierten Instituts stellen“, sagt
Geschäftsführer und Gesellschafter Frank Becker.

Vor sechs Jahren hat der Manager bereits ein hausinternes Siegel
definiert, das auf allen Produkten zu finden ist:
„Verantwortungsvolle Produktion“, auf im Ausland verkauften Artikeln
heißt das u.a. „Responsible Manufacturing“. Nun wird es durch das
offizielle Siegel der international renommierten
Zertifizierungsstelle ersetzt. Der Abschlussbericht der Auditoren
liest sich wie das Zeugnis eines Musterschülers:

Ökologische Kompetenz: sehr gut

„Der Umweltschutz wird bei Collonil auf allen Ebenen gelebt.
Umwelt- und ressourcenschonende Handlungsweisen sind vorbildlich
etabliert“, heißt es in der Bewertung. Seit Jahren ist es ein
Unternehmensziel, auf natürliche Inhaltsstoffe wie Wachse, Öle und
pflanzliche Feuchtigkeitsspender zu setzen – und, wenn möglich,
wasserbasierende, also lösemittelfreie Produkte zu entwickeln. Dr.
Ulrich Drechsler, Leiter Forschung & Entwicklung: „Zur Reinigung
setzen wir vermehrt Zuckertenside auf Basis nachwachsender Rohstoffe
ein. Auf die kritischen Fluorchemikalien PFOA und PFOS zum
Imprägnieren verzichten wir seit Jahrzehnten.“ Die treibgashaltigen
Aerosol-Produkte enthalten nur Gase ohne Ozonschicht-schädigende
Wirkung. „Am liebsten vermeiden wir Treibgase ganz und gar. Wenn es
technisch umsetzbar und die Wirkung des Produktes nicht
beeinträchtigt ist, stellen wir Pumpsprays her.“

Sozialökonomische Kompetenz: gut+

Das Prüfinstitut bestätigt: „Die Mitarbeiter werden als wertvolles
Kapital zu einer tragenden Säule des Unternehmens.“ Rund 100
Mitarbeiter arbeiten am Standort Reinickendorf, 20 weitere im
Logistikzentrum in Mühlenbeck. Tarifgerechte Bezahlung, vorbildlicher
Arbeits- und Gesundheitsschutz und eine konsequente Aus- und
Weiterbildung sind für Collonil eine Selbstverständlichkeit. „Wir
sind in Berlin-Brandenburg verwurzelt und die Lebensqualität der
Menschen liegt uns am Herzen. Hochwertige Arbeitsplätze tragen dazu
bei, die Region zu stärken“, sagt Firmenchef Frank Becker. Das
Unternehmen steht auch für absolut fairen Umgang mit Lieferanten.
Eine transparente Kommunikation und umfangreiche Qualitätskontrollen
sichern das Vertrauen der Kunden.

Ökonomische Kompetenz: gut+

Immer am Puls der Zeit reagiert Collonil auf die Veränderungen des
Marktes und die wachsenden Ansprüche der Kunden. Diese nachhaltige,
auf die Zukunft ausgerichtete Unternehmensentwicklung sichert den
langfristigen Erfolg – und Arbeitsplätze in der Region. Ein Beispiel
für die weitsichtige Unternehmenskultur ist die vegane Pflegeserie
Organic, mit der Collonil beim sozial- und umweltbewussten Klientel
punktet. Produkte, die für blitzsaubere Turnschuhe sorgen, sind die
Antwort auf die zunehmende „Sneakerisierung“ der Gesellschaft, die
selbst die Führungsetagen erreicht hat und dabei ist, den Lederschuh
zu überholen. Auch die neueste Idee ist ein Schritt in die richtige
Richtung: „Wir bauen gerade so genannte Service-Points in
zertifizierten Reinigungen auf. Dort können Kunden ihre Schuhe
abgeben und bekommen sie sauber und aufgearbeitet zurück“, erklärt
Frank Becker. Nach Berlin wird dieser Service im Laufe des Jahres
nach Nürnberg und Stuttgart kommen, sowie in die Schweiz und nach
Österreich. Übrigens: Alle zwei bis drei Jahre verändert das
Forschungs-Team die Rezeptur der Schuhcremes, um auf dem neuesten
Stand zu sein. So haben es die Experten für Schuhpflege geschafft,
zwischen 1998 und 2018 den Export in über 100 Länder von acht auf 65
Prozent zu steigern.

Mit dem Siegel für „Geprüfte Nachhaltigkeit“ setzt Collonil ein
wichtiges Zeichen zur richtigen Zeit.

Siegel des Vertrauens

Das Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie bewertet Unternehmen
seit 1991 und ist international hoch angesehen. Das Prüfsiegel
„Gesicherte Nachhaltigkeit“ ist in 12 Sprachen auf Produkten in
Europa, Asien, Südafrika, Nord- und Südamerika zu finden. Das Siegel
hat sich als klar zu verstehendes Signal bewährt, weil es den
zunehmend kritischen Verbrauchern auf einem zunehmend
unübersichtlichen Markt eine Orientierungshilfe bietet.

Zum Unternehmen

Die Traditionsmarke COLLONIL ist eine weltweit bekannte und
führende Marke für anspruchsvolle Leder- und Textilpflege, deren
Produkte seit mehr als 110 Jahren von der Salzenbrodt GmbH & Co. KG
in Berlin produziert werden. Dank einer konsequenten Qualitäts- und
Innovationsstrategie steht die Marke COLLONIL für höchste Kompetenz
in der Pflege und Imprägnierung von Ledererzeugnissen und hat sich
außerdem mit High-Tech Pflegeprodukten für Bekleidung, Aviation und
Car Care einen Namen gemacht.

Das Berliner Unternehmen unterhält Gesellschaften in Österreich,
Dänemark, Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Es
exportiert seine Produkte in 93 Länder in allen Regionen der Welt.
Weitere Informationen gibt es unter www.collonil.com

Pressekontakt:
Salzenbrodt GmbH & Co. KG
Hermsdorfer Straße 70
13437 Berlin
E-Mail: info@collonil.de

Original-Content von: Collonil Salzenbrodt GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de