phoenix runde: Schwierige Verhältnisse – Was macht Thüringen mit Berlin? – Dienstag, 29. Oktober 2019, 22.15 Uhr

Abgelegt unter: Wahlen |





Für die klassischen Volksparteien war das Wahlergebnis in Thüringen
ein Schock. CDU und SPD mussten erneut herbe Verluste einstecken. Die politische
Mitte scheint immer weiter zu erodieren. Die Wahlgewinner, Die Linke und die
AfD, liegen am entgegengesetzten Ende des politischen Spektrums. Damit setzt
Thüringen einen heiklen Trend fort: Stabile Mehrheiten werden seltener,
Regierungsbildungen schwieriger.

Was bedeutet das Wahlergebnis für die Bundespolitik? Welche Konsequenzen ziehen
die Regierungsparteien, die sich beide gerade in einer personellen Umbruchsphase
befinden? Wird das Ergebnis zur erneuten Zerreißprobe für die Große Koalition?

Anke Plättner diskutiert mit:

– Prof. Ursula Münch (Politikwissenschaftlerin, Universität der
Bundeswehr München)
– Prof. Astrid Lorenz (Politikwissenschaftlerin, Universität
Leipzig)
– Albrecht von Lucke (Publizist, Blätter für deutsche und
internationale Politik)
– Ulrich Reitz (Publizist)

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de