Rheinische Post: Düsseldorf bewirbt sich als Testkommune für 365-Euro-Ticket im ÖPNV

Abgelegt unter: Allgemein |





Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt
Düsseldorf will Testkommune für das Nahverkehrs-Jahresticket zum
Preis von 365 Euro werden. Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) will
dazu nach Informationen der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Samstag)
eine entsprechende Bewerbung bei Bundesverkehrsminister Andreas
Scheuer (CSU) einreichen. Die Bundesregierung will die Auswirkungen
eines solchen Tickets im Zuge ihrer Maßnahmen zum Klimaschutz in zehn
Städten untersuchen. Geisel verweist nach Informationen der Zeitung
unter anderem auf die in Düsseldorf neu eingerichteten Umweltspuren.
Die Stadt könnte bei einer Zustimmung des Ministeriums auf viel Geld
hoffen: Die Vergünstigung des Jahrestickets würde Düsseldorf nach
Berechnungen des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr mindestens 34 Millionen
Euro im Jahr kosten; Geisel erhoffe sich, schrieb die Zeitung, dass
der Bund diese Mindereinnahme ausgleicht. Die österreichische
Hauptstadt Wien hatte als Erste mit dem Jahresticket für 365 Euro
Aufsehen erregt.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de