Rheinische Post: Ex-Kanzler Schröder mahnt SPD: „Es ist ein Irrweg, grüner werden zu wollen als die Grünen“

Abgelegt unter: Allgemein |





Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder
(SPD) hat seine Partei vor einem Linksruck gewarnt. „Es ist ein
Irrweg, grüner werden zu wollen als die Grünen und linker als die
Linken. Dann wird die SPD überflüssig“, sagte Schröder in einem
Doppelinterview mit dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsident
Armin Laschet (CDU) der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Samstag).
Als Beispiel nannte Schröder den Klimaschutz. „Man muss klar Position
beziehen, aber zugleich deutlich machen, dass die Ziele nur über die
Zeitschiene durchgesetzt werden können, damit es keine sozialen
Verwerfungen in der Gesellschaft gibt.“ Der vernünftige
Kohlekompromiss sei ein gutes Beispiel. Schröder mahnte auch: „Die
SPD kann als Volkspartei nur erfolgreich sein und regierungsfähig
bleiben, wenn sie die politische Mitte für sich gewinnt.“ Das sei
1998 und 2002 gelungen, 2005 mit immerhin 34,2 Prozent fast auch.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de