Rheinische Post: Hofreiter kritisiert Siegel „Grüner Knopf“ als „Augenwischerei“

Abgelegt unter: Allgemein |





Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat das
neue staatliche Nachhaltigkeits-Siegel „Grüner Knopf“ für Textilien
als „Augenwischerei“ kritisiert. „Die miserablen Arbeitsbedingungen
in den Textilfabriken werden dadurch kaum besser“, sagte Hofreiter
der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Dienstag) zu dem am Montag von
Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) vorgestellten Siegel, das
Unternehmen bei Erfüllung von 46 Kriterien für eine sozial und
ökologisch nachhaltige Produktion bekommen sollen. „Wir brauchen
stattdessen ein Gesetz, das die Ausbeutung von Mensch und Umwelt in
internationalen Lieferketten wirksam verhindert.“ Freiwillige
Maßnahmen reichten nicht aus. „Anstatt sich mit Scheinlösungen zu
beschäftigen, sollte Minister Müller endlich wirksame Lösungen
voranbringen“, sagte Hofreiter.

www.rp-online.de

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de