Rheinische Post: SPD-Klimaexpertin und Vorsitz-Kandidatin Scheer fordert “wirksame Instrumente” für Klimawende

Abgelegt unter: Allgemein |





Die SPD-Klimaexpertin und Kandidatin für den
SPD-Vorsitz, Nina Scheer, hat die große Koalition dazu aufgefordert,
für die Klimawende “wirksame Instrumente” zu beschließen. Sie
kritisierte insbesondere die CDU für deren Ablehnung einer
CO2-Steuer. “Wenn es dabei bleibt, dass wir keine CO2-Steuer
bekommen, haben wir kein Instrument, das kurzfristig wirkt”, sagte
Scheer der Düsseldorfer “Rheinischen Post” (Montag). “Sollte es zudem
einen Höchstpreis für die CO2-Zertifikate geben, dann wird dieses
Instrument nicht wirken”, betonte Scheer. Sie forderte, dass die
Regierung vielmehr auf die wirklich “wirksamen Instrumente” für
Klimaschutz setzen müsse: Ausbau von Windkraft und Photovoltaik. Sie
beklagte: “Da ist nichts in der Pipeline.”

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de