Saarbrücker Zeitung: Kunstwerk im Bundestag erneut demoliert – Attacke gegen Nazi-Namen

Abgelegt unter: Allgemein |





Unbekannte haben im Untergeschoss des
Reichstagsgebäudes erneut eine Skulptur des französischen Künstlers
Christian Boltanski attackiert und beschädigt. Das berichtet die
“Saarbrücker Zeitung” (Sonnabendausgabe).

Das Werk besteht aus 4781 übereinander gestapelten Metallkästen,
jedes für einen der Abgeordneten, die von 1919 bis 1999 bei
demokratischen Wahlen in das Parlament gewählt worden waren. Darunter
auch alle Nazi-Abgeordneten der Reichtstagswahlen bis 1933. Derzeit
sind die Metallboxen von Josef Goebbels und Hermann Göring regelrecht
eingetreten, die von Adolf Hitler ist eingedellt, das Namensschild
teilweise abgelöst.

Das “Archiv der Abgeordneten” war in der Vergangenheit schon öfter
in ähnlicher Weise angegriffen worden. Die Schäden sollen wie bisher
in Absprache mit dem Künstler repariert werden, sagte die
Bundestagsverwaltung der Zeitung. Je nach Größe des Schadens müssten
dafür mehrere hundert Euro aufgewandt werden.

Pressekontakt:
Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de