Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum Missbrauchsfall in Lügde

Abgelegt unter: Allgemein |





Bleibt die Frage, wann die Behörden Lehren
ziehen aus Missetaten wie in Lügde oder Staufen. Es braucht eine
Kultur des Hinschauens, flankiert von kriminologischer Expertise,
die um die perfiden Täterstrategien weiß. Es kann gerade der
kinderliebe Nachbar sein, der Stiefvater oder die eigene Mutter.
Beamte müssen ihr Vorstellungsvermögen erweitern, misstrauischer
werden. Gefordert sind aber auch Eltern – indem sie ihre Kinder
ernst nehmen, ihnen zuhören, sie aufklären. Selbstbewusstsein
kann schützen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de