Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu Waffenbesitz/Extremismus

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Neonazis oder Islamisten dürfen nicht in den
Besitz einer Schusswaffe gelangen, schon gar nicht legal. Der Staat
nutzt bisher nicht alle seine Möglichkeiten. Die Innenminister planen
nun zu Recht eine Kontrollpraxis nach Art des Radikalenerlasses. Es
geht da nicht um Gesinnungstests, sondern um eine Vorkehrung im
Sinne der öffentlichen Sicherheit. Legalen Waffenbesitzern, darunter
viele unbescholtene Sportschützen und Jäger, werden damit weitere
Auflagen zugemutet. Das ist lästig, aber unerlässlich. Eine noch
größere Breitenwirkung hätte das Verbot gängiger Waffen wie etwa
Messern an publikumsträchtigen Orten.

Pressekontakt:
Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 72052424
E-Mail: spaetdienst@stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de