Allgemein

neues deutschland: Die»anwesende Abwesenheit« der Rechtsextremen

Vor den Parlamentswahlen am 28. April in Spanien bestreitet der katalanische Journalist Jordi Borràs, dass…

Kölner Stadt-Anzeiger: Eltern in NRW klagen über Betreuungsprobleme im Sommer – „Kitajahr und Schuljahr aneinander anpassen

Düsseldorf. Der Landeselternbeirat der Kindertagseinrichtungen (LEB) in NRW fordert eine Anpassung des Kitajahres an den…

Rheinische Post: Nach Sturm und Dürre 2018 müssen 114.000 Hektar Wald neu aufgeforstet werden

Durch die Baumschäden aufgrund von Sturm und Dürre seit Anfang 2018 müssen nach Schätzungen der…

Rheinische Post: Kommentar / Noch nicht verloren = Von Alev Dogan

Fassungslos machen einige Ergebnisse der Mitte-Studie: dass jeder Zehnte meint, es gebe „wertvolles und unwertes…

Rheinische Post: Kommentar / Kluge Banker = Von Georg Winters

Die Manager der Deutschen Bank und der Commerzbank haben eine kluge Entscheidung getroffen. Ein Zusammenschluss…

Rheinische Post: Kommentar / Städte müssen den Autoverkehr begrenzen = Von Birgit Marschall

Staus, Lärm und schlechte Luft: Bewohner der wachsenden großen Städte leiden zunehmend unter den Belastungen…

Werbung

Facebook

Archiv

Sponsoren

Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht - Familienrecht-Scheidung-Verkehrsrecht-Mietrecht

News

  • Köln / Gericht stoppt Parkstadt-Süd: Freie Wähler sehen sich bestätigt.
  • Unwetter in Köln: Freier Wähler fordern Konsequenzen.
  • Köln: Großmarkt ist in Marsdorf nicht gewollt und dort nicht überlebensfähig.

Umfrage von DIE JUNGEN UNTERNEHMER: Jeder vierte Rentner will zurück ins Arbeitsleben / Sarna Röser: „Mittelstand statt Ruhestand: Mit Transfergesellschaften gegen den Fachkräftemangel!“

Eine repräsentative Umfrage von DIE JUNGEN UNTERNHEMER mit Civey unter 2.000 Rentnern und Pensionären hat ergeben, dass sich 24,1 Prozent eine Rückkehr in den Beruf vorstellen können. Nur die Hälfte schließt es völlig aus. „Das Gras ist auch bei der Rente auf der anderen Seite grüner: Erst will man unbedingt in Rente und wenn es…

Neuer PKV-Regionalatlas Bayern: Privatversicherte stärken die medizinische Versorgung auf dem Land (FOTO)

Privatpatienten sind nicht für Versorgungsmängel auf dem Land verantwortlich. Vielmehr tragen die Privatversicherten gerade auch in ländlichen Regionen überproportional zum Einkommen und damit zum Fortbestand der Arztpraxen bei. Das zeigen die Daten aus dem neuen PKV-Regionalatlas Bayern. „Die Regionaldaten widerlegen die These, dass sich Ärzte angeblich seltener in ländlichen Regionen niederlassen, weil es dort weniger…

Neuer PKV-Regionalatlas Bayern: Privatversicherte stärken die medizinische Versorgung auf dem Land (FOTO)

Minister Laumann verteilt den Schwarzen Peter, statt wirksame Impulse zu setzen / bpa fordert Bestandsschutz für bestehende Pflegeeinrichtungen, um Vertrauen für Neuinvestitionen zu schaffen

Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann kann selbst den wichtigsten Impuls für den Erhalt der pflegerischen Versorgung in Nordrhein-Westfalen geben, schiebt nun aber den Pflegeheimträgern den Schwarzen Peter zu. Das kritisiert der Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) Christof Beckmann nach den jüngsten Äußerungen des Ministers. „Laumann bestreitet die durch die Gesetzgebung der rot-grünen Vorgängerregierung…

Umfrage: Baukindergeld für Mehrheit uninteressant

Hamburg,08.03.2019 – Nach langer Wartezeit sollen ab Ende März die Antragsformulare für das neue Baukindergeld eingereicht werden können. Welchen Effekt der staatliche Zuschuss tatsächlich haben wird, ist unsicher. Daher untersuchte das Beratungs- und Vermittlungsportal Baufi24.de in einer aktuellen Befragung, ob durch die Finanzspritze tatsächlich neue Kaufanreize geschaffen werden. Die Ergebnisse sprechen dagegen: Rund zwei Drittel…

Umfrage: Baukindergeld für Mehrheit uninteressant

taz: Schädigen Pestizide Bienen? EU prüft laxer als sie selbst empfiehlt

Die meisten EU-Länder wollen, dass bei der Pestizidzulassung die Risiken für Bienen laxer geprüft werden als von der zuständigen Fachbehörde empfohlen. 18 Mitgliedstaaten seien dafür, die „Bienenleitlinien“ von 2013/2014 der Europäischen Lebensmittelbehörde (Efsa) nur teilweise anzuwenden, teilte die EU-Kommission mit. Sie ist einer Stellungnahme für die Tageszeitung „taz“ (Dienstagausgabe) zufolge zuversichtlich, dass die Länder über…

Innenpolitik

Umfrage von DIE JUNGEN UNTERNEHMER: Jeder vierte Rentner will zurück ins Arbeitsleben / Sarna Röser: „Mittelstand statt Ruhestand: Mit Transfergesellschaften gegen den Fachkräftemangel!“

Eine repräsentative Umfrage von DIE JUNGEN UNTERNHEMER mit Civey unter 2.000 Rentnern und Pensionären hat ergeben, dass sich 24,1 Prozent eine Rückkehr in den Beruf vorstellen können. Nur die Hälfte schließt es völlig aus. „Das Gras ist auch bei der…

NOZ: Grüne fordern Nutzungspflicht von Solarenergie bei jedem Neubau

Grüne fordern Nutzungspflicht von Solarenergie bei jedem Neubau „Staatlichen Subventionen für Öl- und Gasheizungen streichen“…

NOZ: CDU-Politiker Friedrich Merz: FDP hat nicht bewiesen, dass man sie braucht

CDU-Politiker Friedrich Merz: FDP hat nicht bewiesen, dass man sie braucht Ex-Unionsfraktionschef nennt Schwarz-Gelb nicht…

NOZ: Deutsche Krebshilfe fordert umfassendes Tabakwerbeverbot und kontinuierlich steigende Tabaksteuern

Deutsche Krebshilfe fordert umfassendes Tabakwerbeverbot und kontinuierlich steigende Tabaksteuern Vorstandsvorsitzender Nettekoven: Deutschland europaweit ein beschämendes…

neues deutschland: Scholz bleibt beratungsresistent Simon Poelchauüber die geplatzten Fusionsgespräche zwischen Deutscher Bank und Commerzbank¶

Natürlich blieb Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Donnerstag nichts anderes übrig, als Verständnis für das Platzen…

Minister Laumann verteilt den Schwarzen Peter, statt wirksame Impulse zu setzen / bpa fordert Bestandsschutz für bestehende Pflegeeinrichtungen, um Vertrauen für Neuinvestitionen zu schaffen

Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann kann selbst den wichtigsten Impuls für den Erhalt der pflegerischen Versorgung in…

Gewerkschaften

Rheinische Post: Verdi-Vorstand Nutzenberger: Kaufhof-Beschäftigte müssen mitplanen

Eine deutlich stärkere Beteiligung der Mitarbeiter von Galeria Kaufhof am Zukunftskonzept des neuen Warenhauskonzerns fordert…

neues deutschland:Ökonom Sebastian Dullien kritisiert Schuldenbremse

Sebastian Dullien begrüßt die wachsende Kritik an der deutschen Schuldenbremse. „Mittlerweile sind Ökonomen aus dem…

Margit Benkenstein bleibt Landesvorsitzende / Mitgliederstärkster Pflegeverband steht vor großen Herausforderungen

Mit großer Mehrheit haben die Mitglieder des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa)…

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Arbeitskampf der Klinikärzte

In der Tarifpolitik verschieben sich die Koordinaten – die Arbeitswelt verändert sich. Die Gewerkschaften streben…

Terminhinweis: Armutskongress am 10./11. April 2019 in Berlin u.a. mit Heribert Prantl, Bettina Kohlrausch, Andrej Holm

Unter dem Motto „Baustelle Deutschland. Solidarisch anpacken!“ laden der AWO Bundesverband, der Deutsche Gewerkschaftsbund, die…

Rheinische Post: Verdi-Vorstand Nutzenberger: Koalition sieht Ausbeutung des Sozialstaats tatenlos zu

Scharfe Kritik an der Tarifentwicklung im deutschen Einzelhandel hat Stefanie Nutzenberger, Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Verdi, geübt. „Nur noch rund 30 Prozent der 3,1 Millionen Beschäftigten im Einzelhandel unterliegen dem Flächentarif“, sagte Nutzenberger der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Mittwoch). Es gebe Berechnungen,…

Außenpolitik



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de