ARD-DeutschlandTrend: Neun von zehn Deutschen haben keine Angst vor einer Ansteckung mit dem neuen Corona-Virus

Abgelegt unter: Bundesregierung |





Sperrfrist: 06.02.2020 18:00
Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der
Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist.

+++ Achtung Sperrfrist (Print, Radio und Online): 18.00 Uhr +++
Nachrichtenagenturen: Keine Sendesperrfrist, bitte mit Sperrfristvermerk
veröffentlichen

Der Mehrheit der Deutschen bereitet das neue Corona-Virus keine Angst. Bei neun
von zehn Deutschen (89 Prozent) ist die Sorge, dass sie oder Familienmitglieder
sich mit dem Virus anstecken, weniger groß bzw. klein. Nur bei jedem Zehnten ist
diese Sorge groß (7 Prozent) bzw. sehr groß (3 Prozent). Das hat eine Umfrage
von infratest dimap für den ARD-DeutschlandTrend von Montag bis Dienstag dieser
Woche ergeben.

Die Atemwegserkrankung, die durch das neue Corona-Virus verursacht wird, hat
ihren Ursprung in China. Mittlerweile sind aber auch in zahlreichen anderen
Ländern, darunter Deutschland, Fälle gemeldet worden. In Deutschland ist das
Vertrauen der Bürger in die Behörden und Gesundheitseinrichtungen aktuell hoch.
Vier von fünf Deutschen (82 Prozent) sind der Meinung, diese hätten die
Situation alles in allem unter Kontrolle. 14 Prozent sehen das anders: Sie
meinen, die Behörden und Gesundheitseinrichtungen in Deutschland haben die
Situation nicht unter Kontrolle.

Befragungsdaten

– Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland – Fallzahl: 1.003
Befragte – Erhebungszeitraum: 03.02.2020 bis 04.02.2020 – Erhebungsverfahren:
Telefoninterviews (CATI) – Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl/Dual Frame
– Schwankungsbreite: 1,4* bis 3,1** Prozentpunkte * bei einem Anteilswert von
5%; ** bei einem Anteilswert von 50%

Die Fragen im Wortlaut:

In China sind mehrere tausend Personen an einer neuartigen Lungenkrankheit
erkrankt, die durch das sogenannte Corona-Virus verursacht wird. Mittlerweile
sind Fälle auch in anderen Ländern aufgetreten, darunter in Deutschland. Wie
sehen Sie das: Haben die Behörden und Gesundheitseinrichtungen in Deutschland
die Situation bislang alles in allem unter Kontrolle oder nicht?

Wie groß ist Ihre Sorge, dass Sie selbst oder Mitglieder Ihrer Familie sich mit
dem neuen Corona-Virus anstecken?

Pressekontakt:

Ihre Fragen richten Sie bitte an:
WDR Kommunikation
Telefon: 0221 220 7100
E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de
Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6694/4513663
OTS: ARD Das Erste

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de