Mitteldeutsche Zeitung: Papst Ströbele macht sein Verhalten im Bundestag von der Kleidung des Papstes abhängig

Abgelegt unter: Allgemein |





Der grüne Bundestagsabgeordnete Hans-Christian
Ströbele will sein Verhalten während der heutigen Rede von Papst
Benedikt XVI. im Bundestag auch von dessen Kleidung abhängig machen.
„Ich bin dagegen, dass der Papst im Bundestag redet“, sagte er der in
Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“ (Donnerstag-Ausgabe).
„Der Papst hat keine besonderen Verdienste, dass er von den
Vertretern des deutschen Volkes geehrt werden sollte.“ Ohnehin hätten
Kirchenführer im Parlament nichts verloren. Ströbele fügte hinzu:
„Wie ich mich persönlich verhalte, ob ich also rausgehe oder da
bleibe, das entscheidet sich erst in der Situation. Ich werde mir das
angucken – wie der Papst gekleidet ist, ob er eine Mitra aufhat oder
was auch immer. Es gibt Grenzen dessen, was ich mir zumute.“ Die
Mitra ist die Kopfbedeckung der Bischöfe. Die Befürworter des
Papst-Auftrittes sagen aber, er komme als Staatsoberhaupt.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de